Alten 1, von

von Alten 1                                                                                      

Wappen-von-Alten

Wappen-von-Alten

Wappen: Schild in Silber mit rotem dreistufigen Treppengiebel. Helmzier und Decken unbekannt. (Q.1)

Familie:  von ALTEN: Bürgergeschlecht in Hildesheim seit 1372 erstmals erwähnt. Keine Beziehung zu dem gleichnamigen niedersächsischen Adelsgeschlecht. Stiftung des von Alten’schen Hospitals als erstes “Krankenhaus” in Hildesheim im Jahre 1488 im Vorderen Brühl/Ecke Gelber Stern, später Altersheim. Von dem Spitalbau noch ein Hofgebäude erhalten; ältestes gotisches Fachwerkhaus der Stadt (jetzt Bibliothek der Fachhochschule für Sozialpädagogik). Geschlecht im Mannesstamm erloschen 1592; (Q.1);

 17. Generation

67.673.         von Alten, Anna
verh.  Hildesheim um 1440
67.672.         Lübbern, Eggert d.Ä.
Bürger zu Hildesheim;
gest. Hildesheim 1472

Kinder:
1) Lübbern, Hans d.Ä.; Wandschneider; gest. Hildesheim um 1517
verh. Hildesheim um 1485
Konerding, Ilsabe (Ilse); gest. Hildesheim 1537

2) Lübbern, Eggert (Ekkehard); Dechant;  gest. nach 1494

18. Generation

135.346.       von Alten, Dietrich
gest. 1428/1429
Bürger zu Hildesheim, (Q.1); – wohnh. in der Bäuerschaft JACOBI, Almsstraße,
(Q.1); – 1404 – 1428 erwähnt; 1428/1429 gest.; (Q.1);
verh. Hildesheim
135.346.      Struve, Alheit
geb. (um 1390/1400)

Kinder:
1) von Alten, Dietrich; Lic.jur.can.; Domherr 1456, 1466 Archivdiakon zu Sarstedt,
Mitbegründer des Hospitals von Alten.
gest.  Hildesheim 04.10.1502

2) von Alten, Johann; Kanonikus des Stiftes Heil Kreuz zu Hildesheim,
Mitbegründer des Hospitals von Alten; erw. 1456 – 1488
gest. Hildesheim 1488

3) von Alten, Hinrik (Heinrich); Bürger und Goldschmied zu Hildesheim; wohnhaft
in der Bäuerschaft  JACOBI, Almstraße, erw. 1443 – 1480, Ratsherr
von 1463 – 1470, Ratskämmerer 1472.
gest. Hildesheim nach 23.01.1480
verh. Hildesheim um 1443
Cramer, Alheit; Tochter des Bürgers Karsten Cramer;
gest. Hildesheim 24.11.1478

Kinder:
3.1. von Alten, Anna
 gest. 14.12.1448
verh. Hildesheim 17.09.1475
Brandis, Henning
Späterer Bürgermeister zu Hildesheim

3.2. von Alten, Alheit
gest. Hildesheim 28.05.1530
verh. 1. Ehe Hildesheim 14.01.(14.11.?)1481
von Harlessem, Ludolph IV.; Bürger zu Hildesheim.
verh. 2. Ehe Hildesheim 16.10.1484
Breier, Hinrik, d.J.; Wandschneider und Ratsherr zu Hildesheim

67.673. 4) von Alten, Anna
verh. Hildesheim um 1440
Lübbern, Eggert d.Ä.; gest. Hildesheim 1472

19. Generation

270.692.       von Alten, Hans (Johann)
gest. 1398/1404
Bürger zu Hildesheim; (Q.1); 1372, erwähnt als Zeuge; (Q.1); – Pfandinhaber des dem Domherrn
Heinrich XIII. Graf von WOHLDENBERG gehörenden Hauses und Hofes in Hildesheim,
Burgstraße (Nr. 4); (Q.1); – wohnh. in der Bäuerschaft JACOBI, Almsstraße; (Q.1); -
gest. nach 1398, aber vor 1404; (Q.1);
verh.
270.693.       NN., NN.; als Wwe. genannt 1406 und 1407
 gest. nach 1407

Kinder:
1) von Alten, Reineke d.Ä.; Bürger zu Hildesheim, wohnhaft Bäuerschaft Jacobi, Almsstraße, ab 1425 in der Bäuerschaft GEORGI, Jacobistraße, erwähnt 1404 –
1431;   gest. nach 1431
verh.  NN., NN.

Kinder:
1.1. von Alten, Heinrich; Bürger zu Hildesheim, wohnhaft in der
 Bäuerschaft GEORGI, Jacobistraße, erw. 1431.

1.2. von Alten, Reinecke, (der Jüngere)
Bürgermeister der Stadt Hildesheim von 1483 – 1486
gest. Hildesheim 07.07.1486.

2) von Alten, Dietrich; #135.346.
gest. 1428/1429
verh.
Struve, Alheit

3) von Alten, Johann; Kanonikus des Stiftes St. Mauritius auf dem Berge vor Hildesheim (Moritzberg); erwähnt 1424 – 1448.
gest. nach 1448

.

<Quelle>   1. H.Schlotter, Hildesh. Ratsgeschl., 1989, S.15;
2. H. Schlotter ; Hildesheimer Familiengeschichten / Ratsgeschlechter