86. Banck, J.E. – Geschäftliche Aktivitäten – Java

Johann Erich Banck

Jessen, Trail & Co., Batavia ist eine der bedeutenden Handelsfirmen auf Java gewesen. Der Sitz war in Batavia. Die jüngere Firma, Jessen & Trail jrs. in Soerabaya am 1. August 1820 gegründet, hatte als Teilhaber Josias Jessen und David Trail. Vermutlich waren sie die Söhne der Firmeninhaber in Batavia. (Batavian courant 30.09.1820)
Im Jahre 1820 kam Johann Erich Banck von Deutschland nach Batavia und ging noch im gleichen Jahr nach Sourabaya. Es ist zu vermuten, dass er zunächst bei der Firma Jessen,Trail & Co. in Batavia gearbeitet hat und dann zum 1. August des gleichen Jahres mit  Josias Jessen und David Trail nach Sourabaya gegangen ist.

 

Am 1. Januar 1824 wird J.E. Banck Teilhaber bei Jessen Trail jr. in Sourabaya.
Bataviasche courant 24-01-1824  (Q35)
Die Inhaber waren Jos. Jessen, David Trail und Joh.Erich Banck.
 
Der Teilhaber von Jessen en Trail jrs., David Trail, ist verstorben.
Bataviasche courant  03-07-1824

 William Crozier wird Teilhaber der Firma Jessen en Co. am 18.04.1825 in Sourabaya.
 
Bataviasche courant  18-05-1825. (Q40)
 Schon 1822 hatte William Crozier seine Ehefrau verloren.  Bataviasche courant 16-11-1822 (Q41)

Der Teilhaber der Firma Jessen en Co., William Crozier, ist verstorben
Bataviasche courant 28-03-1827 (Q36)

 Verkauf  Schiff  ”Thalia” von William Crozier 18.12.1827            Javasche courant 03-01-1828
        Bataviasche courant  24.11.1827 (Q2)  

William Crozier  -perönliche Daten aus der Genealogie de Hendrikjan Hoffmann
Né le 19 mars 1787 – Longtown, Cumberland
- (Décédé en 1825 , à l’âge de 38 ans)—
Equipagemeester te Amboina, later scheepsbouwer en koopman te Batavia
Marié le 15 mars 1812, Amboina, avec Charlotte Elisabeth Neys, née le 15 août 1796 – Soerabaja, décédée le 31 octobre 1822 – Batavia à l’âge de 26 ans , inhumée – Tanahabang (Parents : Johannes Alexander Neys 1775-1835 &   Jacoba Frederika Fisser 1779-1821)
Vermoord door de bemanning van zijn schip bij Maginado 1825.

Mitte Oktober 1827 verkünden J.Jessen und J.E. Banck, dass per Ende Oktober die Firma J. Jessen en Co. liquidiert werden soll und die Geschäfte von der Firma Banck en Co. weitergeführt werden sollen.   Bataviasche courant 23-10-1827 (Q32)

 

 

 

In der Zeit vom 1. bis 15. Dezember 1829 exportiert die Firma Banck & Co. Soerabaya, 125.000  ”pond puider suiker” mit dem Schiff “Rotterdams Welvaren” nach Rotterdam. (Q22)
Nederlandsch-Indisch handelsblad   31-12-1829

Joh.Erich Banck macht Gottlieb Rudolf Albrecht Manuel am 1. Juli 1834 zu seinem Teilhaber. Javasche courant 19-07-1834 (Q33)
 

 

 

 

Im Januar 1835 ist J.E. Banck, zusammen mit F.Browne beauftragt, die Firma Milne & Blanckenhagen in Sourabaya zu liquidieren. Javasche courant 24-01-1835 (Q25)

Verkaufsanzeige von Immobilien der Firma Milne & Blanckenhagen durch Banck und Browne.
Javasche courant   07-03-1835 (Q39)
 

 

 

In der zweiten Hälfte März 1835 wird auch die Ausfuhr von Waren durch Banck en Co. angezeigt:
Javasche courant  15-04-1835 (Q30)
 

 

 Am 05.09.1835  werden zwei Schiffe zum Verkauf angeboten Javasche courant 05-09-1835  (Q
In der ersten Hälfte Oktober von Banck en Co. exportiert:  
Javasche courant  31-10-1835 (Q31)
 

 

 

 

 

Am 29.02.1836  werden zum 15. Februar zwei Schiffe zum Verkauf angeboten. (Q23)
Javasche courant  30-01-1836

Javasche courant 30-01-1836

Der Verkauf der Schiffe wird auf den 10.März 1836 verschoben. Javasche courant 27-02-1836 (Q34)

 

 

Verschiffungen von Sourabaya in der ersten Hälfte Februar 1836: Javasche courant  02-03-1836 (Q24)  (1pic. <Pikel> entspr. ca. 62,5 kg)

 

Im Jahre 1836, zum 30.April,  wurde die Partnerschaft in der Firma Banck & Co. in Soerabaya aufgelöst und Bancks bisheriger Partner G.R.A.Manuel gründete zusammen  mit F.H.Preyer die Firma Manuel & Preyer, die das bisherige Geschäft fortführen. (Q 21)

Im September 1836 – zweite Hälfte – werden noch unter dem Namen Banck en Co. Zucker und Kaffee in kleinen Mengen exportiert. Javasche courant 15-10-1836

——————-

Seit dem Jahre 1829 ist Johann Erich Banck Agent der Javasche Bank in Soerabaya. (Q11)

Die Bestellung zum Agenten erfolgen jährlich .
für 1833 : Javasche courant 27-04-1833
für 1835 : Javasche courant 25-04-1835

Unter dem Datum vom 18.April 1836 bestellt die Javansche Bank in Batavia “als kommissarissen bij de agentschappen vor dit Jahr” für Soerabaija u.a. J.E. Banck.   Javasche courant 23-04-1836 (Q38)

Unter dem Datum vom 13.April 1837 bestellt die Javansche Bank in Batavia “als kommissarissen bij de agentschappen vor dit Jahr” für Soerabaija u.a. J.E. BanckJavasche courant 15-04-1837 (Q37)

 

 

Unter dem Datum vom 20.November 1837 kündigt Johann Erich Banck seine Rückkehr nach Europa an und benennt seine Bevollmächtigten auf Java.   Javasche courant 29-11-1837 (Q28)

————————
Über Banck und seine Geschäfte wird in der neueren Literatur berichtet:

Sugar, Steam and Steel: The Industrial Project in Colonial Java, 1830-1885
FREE | 2014 | Ebook (PDF) | 978-1-922064-99-8 | 256 pp
Seite 147 + 161


 ———————–
————————– 

Jessen, Trail & Co., Batavia, ist eine der bedeutenden Handelsfirmen auf Java gewesen. Der Sitz war in Batavia. Die jüngere Firma Jessen Trail jrs. gegründet am 20.08.1820 in Soerabaya, hatte  andere Teilhaber als die Firma Jessen, Trail & Co.,
Die Teilhaber bei Jessen, Trail & Co. in Batavia waren Peter Jessen, James Trail und am 1.September 1815 wird William Young Teilhaber . Java government gazette 02-09-1815.

Jessen,Trail & Co. war eine Handelsfirma, die Alles verkaufte. In ihren Anzeigen in den Zeitungen bieten sie von Puder-Zucker über Madeira-Weinen, Pianos, Pistolen, Schiffe und Versicherungen die ganze Bandbreite eines großen Handelshauses an. Das Hauptgeschäft muss aber, wie auch bei Johann Erich Banck, die Zuckerfabrikation gewesen sein. Jessen. Trail & Co. hatte 1825 die erste Dampf-Zuckermühle im Land Bekassi errichtet. Die Maschinen hatten zusammen eine Stärke von 6 PS. (Soerabaijasch handelsblad vom 06.11.1937.

Zum 1. März 1825 trat Peter Jessen aus der Firma aus und James Trail und William Young bleiben Teilhaber. Die Firma wird unter dem Namen Trail & Co. fortgeführt.       Batavian courant 02.03.1825

William Joung war in Batavia sicher kein Unbekannter, schon 1815 wurde er laut Java government gazette vom 07-01-1815 zum “Vice-President of the European Orphan Chamber” bestellt.
Am 25.02.1827 heiratete er als Witwer J.J.H. de Lannoij. Bataviasche courant 28-02-1827
William Young starb in Batavia am 28.08.1841.   
Javasche courant 04-09-1841.

 Offenbar der Sohn,William Young, heiratete am 23. März 1842 in Batavia Olive Amelia Vardon (Javasche courant 02-04-1842)

—————————————-

Über die Tätigkeit Bancks auf Java wird in verschiedenen Büchern und Aufsätzen berichtet. Es scheint sicher zu sein, dass er eine sehr großes Bedeutung im Zuckerhandel hatte.  Ob alles seine kaufmännische Sauberkeit hatte, wird zumindest von G.Roger Knight angezweifelt.

1.  Sugar, Steam and Steel: The Industrial Project in Colonial Java, 1830-1885 von G. Roger Knight
Seiten 82, 147, 153, 160, 161
  
https://books.google.de/books?id=Xj3VBgAAQBAJ&pg=PA161&lpg=PA161&dq=Bataviasche+courant++Banck&source=bl&ots=i7Z7bILMqG&sig=dL_4rGBIfIwl2w9z3uP86phxXKs&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwia94_ToczJAhWBNCwKHWVFDHsQ6AEIKjAC#v=onepage&q=Bataviasche%20courant%20%20Banck&f=false
2. 
Java: past & present, a description of the most beautiful country in the world, its ancient history, people, antiquities, and products.  —by Campbell, Donald Maclaine, 1869-1913Wheeler, G. C.
Published 1915::  https://archive.org/details/javapastpresentd02camp  .
3.Ulbe Bosma : HET CULTUURSTELSEL EN ZIJN BUITENLANDSE ONDERNEMERS1 Java tussen oud en nieuw kolonialisme. tijdschrift voor sociale en economische geschiedenis 2 [2005] nr. 2, pp. 3-28;   http://www.iisg.nl/hsn/documents/109-bosma.pdf
4. Banck, Geert: van de Javaanese Suikercultuur naar de Nederlands EliteCultuur. Twee generaties in de 19e eeuw:
Johann Erich Banck en John Eric Banck.  Uitgeverij AMB – Postbus 7 – 1110 AA Diemen, 2016.
(Prof.Dr. Geert A. Banck, Bussum, Netherlands, hat keinerlei verwandtschaftlichen Beziehungen zu dieser Banck-Familie)

 

 

 

 

 

—————————————–

Quellen:

2. Bataviasche courant  24.11.1827
11.  ”DE JAVASCHE BANK TE SOERABAIA. Grepen uit de geschiedenis.”. “De Indische courant“. Soerabaia, 24-01-1928. Geraadpleegd op Delpher op 14-10-2015, http://resolver.kb.nl/resolve?urn=ddd:010278486:mpeg21:a0067
21.  Javasche courant  11-05-1836 : http://www.delpher.nl/nl/kranten/view?query=Banck+en+Co&coll=ddd&maxperpage=10&identifier=ddd%3A010502918%3Ampeg21%3Aa0013&resultsidentifier=ddd%3A010502918%3Ampeg21%3Aa0013
und Javasche courant 07-05.1836.
22. Zuckerexport  Nederlandsch-Indisch handelsblad   31-12-1829
23. Schiffsverkäufe _Javasche courant  30-01-1836
24. Verschiffungen von Sourabaya in der ersten Hälfte Februar 1836: Javasche courant  02-03-1836
25. Auftrag Milne & Blanckenhagen in Sourabaya zu liquidieren. Javasche courant 24-01-1835 und Javasche courant 
21-01-1835
26. Export- 2.Hälfte 09/1836 :Javasche courant 15-10-1836
27. zwei Schiffe werden zum Verkauf angeboten Javasche courant 05-09-1835
28. Rückkehr nach Europa:  Javasche courant 29-11-1837
29. Teilhaber von Jessen en Trail jrs., David Trail, ist verstorben. Bataviasche courant  03-07-1824
30. Ausfuhr von Waren durch Banck en Co. : Javasche courant  15-04-1835

31. In der ersten Hälfte Oktober von Banck en Co. exportiert:  Javasche courant  31-10-1835
32. J. Jessen en Co. liquidiert, von Banck en Co. weitergeführt. Bataviasche courant 23-10-1827
33. J.E. Banck macht Gottl.Rud. Albr. Manuel 1834 zum Teilhaber. Javasche courant 19-07-1834
34. Der Verkauf der Schiffe wird auf den 10.März 1836 verschoben. Javasche courant 27-02-1836
35.  01.01.1824 wird J.E.Banck Teilh. bei JessenTrail Jr. in Sourabaya. Bataviasche courant 24-01-1824
36. Teilhaber von Jessen en Co.,William Crozier, ist verstorben. Bataviasche courant 28-03-1827
37. Javansche Bank in Batavia “als kommissarissen bij de agentschappen” Javasche courant 15-04-1837
38.  Javansche Bank in Batavia- Banck “als kommissarissen bij de agentschappen” Javasche courant 23-04-1836
39.  Verkaufsanzeige Immobilien Firma Milne & Blanckenhagen durch Banck und Browne.
Javasche courant   07-03-1835
39. Verkauf  Schiff  ”Thalia” von William Crozier 18.12.1827            Javasche courant 03-01-1828
40.  William Crozier wird Teilhaber der Firma Jessen en Co. am 18.04.1825 in Sourabaya.
 Bataviasche courant  18-05-1825.
41.  William Crozier  hat seine Ehefrau verloren.  Bataviasche courant 16-11-1822 (Q41)