44. Claassen, Friedrich August

Claassen

6. Generation 

44.     Claassen, Friedrich August
Sohn von David Claassen, Gutsbesitzer, und Helena Toews.
Mennonit, Landwirt; Gutsbesitzer, Rittergut Morroschin, Kahlbude, Brück, Pulvermühle Krs.Mewe / Westpr. (Gegend Praust)
geb. Kahlbude bei Danzig (Gemlitz ?) 12.03.1808;         get. mennonitisch
gest. Berlin 23.11.1887;                                begr. Berlin, Invaliden-Friedh 1887
verh. 1. Ehe. in.. vor 1833,.. mit
Korneck,  Emma
geb.                 gest.
verh. 2. Ehe in Danzig, Pfarrkirche St.Marien 15.01.1843, mit
45.    Oertel,  Maria Karoline Louise
Tochter von Johann Wilhelm Oertel, Kaufmann in Danzig, und Caroline Concordia Liedke
geb. Danzig, Hohethor 27.01.1815
gest. Gut Brück, Putzig, Westpreußen 02.12.1854

45. M.K.L.Oertel
45. M.K.L.Oertel

44. Friedr.August Claassen

Sterbeurkunde Friedrich August Claassen – Berlin 23.11.1887

 

 

 

Kinder: aus 1. Ehe                                                     Die Nachkommen aus beiden Ehen – Sonderseite
44.1.              Claassen, Helene (Nelly)
geb.  ….  05.08.1833
gest. Gut Beberbeck. 05.02.1904,
bei Tochter Anna v.d.Marwitz
begr. Beberbeck
verh.       26.02.1857  mit:
Kinderling, Franz
Vice-Admiral (Konteradmiral)
geb. 1820                    gest. 1895

44.2.               Claassen, Kuno
geb.        1837;            gest.  1852

44.3.                Claassen, Emma
geb. Kowal,  26.02.1839
gest. Freiburg/Breisgau, 21.02.1923
begr. Zoppot,  …   1923
verh. 1. Ehe in .. um 1859         mit:
Retzke, NN. 
Kapitänleutnant, untergegangen mit dem Kreuzer “Frauenlob” ein Jahr nach der
Hochzeit. Sie war danach 11 Jahre Witwe, keine Kinder aus I. Ehe.
geb.                            gest. 02.09.1860 in einem Taifun vor Yokohama gesunken
verh. 2. Ehe in ..  .(um 1871/72).    mit:
Memminger, Kuno, Oberstleutnant
geb.                 gest. Zoppot, 07.05.1907

44.4.                Claassen, Henrietta
geb.    1840;              gest.

44.5.                Claassen, Fritz
Fabrikbesitzer, Brauereibesitzer, Oberleutnant, “war nach einem Sturz
gelähmt, lebte jahrelang im Rollstuhl, schnitzte hübsche Sachen, heiratete
seine Haushälterin.”
geb.              1841;     gest.  Steinau, Schlesien,  1906/1907
verh..                         mit:
Hunke, Magdalene
geb.                 gest.

Kinder: aus 2. Ehe
44.6.              Claassen, Marie
geb. Morroschin, Preuß. Stargard, Westpreußen 12.04.1844;
gest. Zoppot,, Danzig 16.12.1912
verh.
Domanski, John; Kaufmann;
geb.  25.11.1830;     gest. Berlin, Friedenau 13.09.1898

44.7.             Claassen, Agnes Amanda Hermine
geb. Morroschin, Preuß.Stargard, Westpreußen 26.10.1845;
gest. Zoppot,, Danzig 1928
verh.
Jüncke, Friedrich Wilhelm
Weinhändler in Danzig
geb. Danzig  28.12.1842
gest.  Berlin 20.02,1897

44.8.             Claassen, Maximilian Max Leopold Friedrich;
= 22.  Fabrikant in Warschau und Gutsbesitzer, Gut Davidy bei Warschau;
Rittmeister der Landwehr d.R.;
geb. Rittergut Morroschin, Preuß.Stargard, Westpreußen 15.12.1847;
get. Mewe, Westpreußen 04.05.1848; ev. Pfarramt
gest. Zoppot,, Danzig 23.07.1933; (Nacht vom 22. auf 23.7.1933)
begr. Zoppot – Mariental 1933 ev. Friedhof
verh. 1. Ehe Warschau, Polen 1877/1878
Fuchs, Clara
Tochter des J. Fuchs, Fabrikant in Warschau
geb. Warschau 15.05.1855; gest. Warschau, Polen 05.05.1880
verh. 2. Ehe Inowrazlaw (Hohensalza) 29.09.1885 mit:
= 23.             Suermondt, Amélie (Lili)
geb. Wandre b/Lüttich  01.03.1866, get. Wandre b/Lüttich  09.06.1866
gest. Hamburg 18.05.1964, begr. Urnenbeisetzung in Mainz, Familiengrab Sauer

44.9.             Claassen, Martha
geb. Danzig 1848; gest. Gut Brück,, (Cholera) 1852

44.10.          Claassen, Paul Friedrich August
“einjährig Freiwilliger im 3ten Ostpreußischen Grenadier-Regiment, gefallen im hiesigen Reservelagerorth.”
geb. Danzig 10.06.1851;
(gefallen 1871  - ) gest. Ludwigslust /Meckl. 02.01.1871;  begr. Ludwigslust 05.01.1871
-”Folgen einer Verwundung am Haupte”

44.11.          Claassen, Hermann  
geb. Gut Brück 16.11.1854; gest. Wiesbaden 1916
nach seiner Geburt starb die Mutter.
verh. Rosenhagen, Käthe,
geb.      gest.

Die Nachkommen —>>>

Es ist nicht bekannt, wann Friedrich August Claassen das Gut Brück (Mosty) gekauft hat. Der Sohn Max ist noch im Dezember 1847 auf Rittergut Morroschin geboren. Martha und Paul sind 1848 bzw. 1849 in Danzig geboren und Paul starb 1852 auf Gut Brück an der Cholera. Dort starb dann auch
nach der Geburt von Hermann  die Mutter  Maria Karoline Louise geb. Oertel, am 2.12.1854.
Bis wann das Gut noch im Besitz von F.A. Claassen war, ist nicht bekannt.

Im Jahre 1893  beuchte der Sohn Max das Gut und machte einige Fotos. Bei unserer Fahrt 1995 nach dem ehemaligen Westpreussen machten auch wir einige Fotos von dem Gutshaus, das gerade kräftig renoviert wurde.

Gut Brück 1893

Gut Brück 1893

 

Gut Brück 1995

Gut Brück 1995

 

 

 

 

 

———–
Quellen:

1. Ahnentafel Ilse Claassen,1937;
2. Stammt. Claassen;
3.Aufzeichnungen Lili Claassen-Suermondt.
4. KB. Auszug Ludwigslust 1871