88. Claassen, David

Claassen

7. Generation

88.         Claassen, David
Sohn von Peter Claassen, Branntweinbrenner in St. Albrecht – Danzig, und Margarethe Bolt.
Gutsbesitzer von Unter-Kahlbude b/Danzig, (( Gemlitz ?schon 1809));  Mennonit;
geb. St.Albrecht, Danzig, 21.03.1782 [3]; (Prenzlaff ?)
get.
gest. Unter Kahlbude 29.09.1818
begr. Löblau 04.10.1818
verh. Danzig 08.01.1807 (Mennoniten-Gemeinde Danzig)
89.        Toews, Helena; (Mennonitin)
Tochter von Jacob Toews, Mennonit in Tiegenhof – Danzig, und Maria van Riesen.
geb. Tiegenhof 09.04.1774;
gest.

88./89. David Claassen oo Helena Toews – verh. Danzig-Mnnonitische Gemeinde 08.01.1807

.

88. Claassen, David — gest. UnterKahlbude 29.09.1818

.

————————-

Kinder:
88.1.     Claassen, Friedrich August; Landwirt; geb. Kahlbude, bei Danzig 12.03.1808;
gest. Berlin 23.11.1887; begr. Berlin, Invaliden-Friedhof 1887
verh. 1. Ehe vor 1833
Korneck, Emma; gest. 1841
verh. 2. Ehe  Danzig, Pfarrkirche St.Marien, 15.01.1843
Oertel, Maria Karoline Louise; geb. Danzig, Hohethor 27.01.1815;
gest. Gut Brück, Putzig, Westpreußen 02.12.1854

88.2.   Claassen, Ferdinand Ludwig;
1840 Wirtschaftsinspektor in Schoenfeld
1849 Mühlenbesitzer in Schoenfeld KB Löblau
geb. (Gemlitz ?) 1809  Mennoniten Danzig Stadt  [5]
verh. Löblau, Landkreis Danziger Höhe, Westpreußen,  26.08.1832 [9]
Evangelisches Kirchenbuch Löblau – Heiratsregister 1810-1943
Bölke, Marie Elisabeth

geb.
gest.

verh. 2. Ehe   Danzig 27.12.1840  – ev. Kirche Wonneberg, Krs.Danziger Höhe -
Bölcke, Juliane Henriette                                    
geb.  1807
gest.  Schönfeld 24.07.1849 -  42. Jahre alt – Cholera und Nervenfieber
begr. Bankau 29.07.1849 (KB Löblau, Krs. Danziger Höhe)

Am 02.04.1839 war er in Löblau, Krs. Danziger Höhe Pate bei Emma, der Tochter seines Bruders Friedrich August Claassen : “Ferdinand Ludwig Claassen, Wirtschaftsinspector in Rheinfeld”

88.3.   Claassen, Johann Gottfried
geb. (Gemlitz ?) 1811
gest. Unter Kahlbude, KB Löblau, Kr. Danziger Höhe 19.10.1821
begr.  Löblau 23.10.1821

88.3. Classen, Johann Gottlieb – gest. 1821 – (KB Löblau)

88.4.    Claassen, Henrietta
geb. 1812
gest.  Danzig 11.08.1861 -48 J, 11 M., 26 Tg.-  an der Auszehrung
begr. Danzig – Heil.Leichnam 16.08.1861
wohnte 1833 bei der Hochzeit in Unter-Kahlbude.
verh. Danzig – Ev.Kirche Neu Paleschken (Kr.Berent) 24.09.1833
.         (Koscierzyna u Nowe Polaszki)  – eingetragen -
(den vierundzwanzigsten / 24.ten Septembr, zu Loeblau im Danziger Landbruche- Krs Danziger Höhe) [1]
Braunschweig, Otto Hermann August Moritz
Pfarrer zu Neu Paleschken;   -1833 Junggeselle, 25 J.alt, evangel.
1861 evangel. Prediger in Danzig-Heiligenbrunn
geb. Löblau, Westpr. 15.08.1808
get.  Löblau, Westpr. 21.08.1808
gest.

88.4 Claassen, Henriette verh. 24.09.1833 Braunschweig, Otto Herm.Aug.Moritz

88.4. Henriette Braunschweig, geb. Claassen gest. Danzig – 1861

..

 

 

—————

Quellen:
1. webtrees – R.Staeck - http://www.ahnenforschung-danzig.de/source.php?sid=S1&ged=L%C3%B6blauer%20Heiratsregister
2. Aufz. Lili Claassen-Suermondt;
3. Claassen-Liste Westpreussen
4. Stammt. Claassen;
5. Ancestry.com. Deutschland, ausgewählte Geburten und Taufen, 1558-1898 [database on-line]. Provo, UT, USA: Ancestry.com Operations, Inc., 2014.Ursprüngliche Daten: Germany, Births and Baptisms, 1558-1898. Salt Lake City, Utah: FamilySearch, 2013.
9. webtrees; Löblauer Kirchenbuch Heiratsregister von 1810-1943; R.Strack, ausgez. 10.02.2018

.     http://www.ahnenforschung-danzig.de/family.php?famid=F5394&ged=L%C3%B6blauer%20Heiratsregister