88.2. Claassen, Ferdinand Ludwig

Claassen

88.2.   Claassen (Clahsen), Ferdinand Ludwig
Sohn von David Claassen, Gutsbesitzer in Unter Kahlbude, und Helena geb. Toews.
1840 Wirtschaftsinspektor in Schoenfeld
1849 Mühlenbesitzer in Schoenfeld KB Löblau
geb. (Gemlitz ?) 1809  Mennoniten Danzig Stadt  [5]
verh. Löblau, Landkreis Danziger Höhe, Westpreußen,  26.08.1832 [9]
Evangelisches Kirchenbuch Löblau – Heiratsregister 1810-1943
Bölcke, Marie Elisabeth
geb.    1801
gest. Bankau 09.04.1834;  im Kindbett
begr. Bankau 13.04.1834  KB Evang.Kirche Löblau, Kr. Danziger Höhe.

88.2.1. Claassen, Johann David Ludwig
geb. Bankau 12.03.1834 ( beim Tod der Mutter 4 Wochen alt)
get.  Löblau  15.04.1834 (nach dem Tod der Mutter)

verh. 2. Ehe   Danzig 27.12.1840  – ev. Kirche Wonneberg, Krs.Danziger Höhe -
Bölcke, Juliane Henriette                                    
geb.  1807
gest.  Schönfeld 24.07.1849 -  42. Jahre alt – Cholera und Nervenfieber
begr. Bankau 29.07.1849 (KB Löblau, Krs. Danziger Höhe)

Am 02.04.1839 war er in Löblau, Krs. Danziger Höhe Pate bei Emma, der Tochter seines Bruders Friedrich August Claassen : “Ferdinand Ludwig Claassen, Wirtschaftsinspector in Rheinfeld”

88.2. Claassen oo Bölcke-verh. 1832 -1

.

88.2. Claassen oo Bölcke – verh. 1832 -2

.

88.2. Claassen oo Bölcke – 1840 -1

.

88.2. Claassen oo Bölcke – 1840 -2

.

88.2. Claassen oo Bölcke -1840 -3

.

 

88.2. Claassen – Bölcke-1849-1

.

88.2. Claassen – Bölcke -1849-2

————-