Curjar

 

6. Generation

63.        Curjar, Juliana Friederika Alina
geb. Hamburg 10.05.1819;
get. Hamburg, St.Michaelis, (ev.) 28.05.1819;
gest. Hamburg 21.06.1875; begr. Hamburg 1875
1819, 10.05. geb. in Hamburg; 28.05. get. in Hamburg, St.Michaelis, ev.luth. :

“Am 28.Mai achtzehnhundertneunzehn wurde des Antoine CURJAR, gebürtig aus Lamaise und seiner Ehefrau Margaretha Catharina geb. SÜHLING, gebürtig aus Archangel, eheliche, am 10. Mai achtzehnhundertneunzehn geborene Tochter von Herrn Pastor Tonnies getauft und erhielt die Namen Juliana Friederika Alina. Gevattern waren
1. Juliana DUBOE  2. Friederica Sophia Charlotta FOLKMANN   3. Desire RICHARD.” (Q.1)

1853, 22.05. verh. in Hamburg, St.Nicolai, ev.-luth., mit Franz SECKER; zur Zeit der Hochzeit,
1853, fast 34 Jahre alt;
“SECKER, Franz (kathol.), gebürtig aus Gonsenheim, 25 Jahre alt, Hutmacher und Junggeselle.
Tag des Aufgebots:  1. Mai 1853; Tag der Trauung:   22.Mai 1853
„CURJAR, Juliana Friederika Alina, Jungfer, gebürtig aus Hamburg, 33 Jahre alt. “    (Q.3)

drei Wochen nach der Hochzeit:
1853, 11.6. Abfahrt  von Hamburg nach Manila mit dem Barkschiff „HELENE“ – bis Singapore; von Singapore nach HongKong mit dem Postdampfer „Ganges“ (P & O; gebaut 1850, 1190 BRT, verk.1871) und von HongKong über Wampoa nach Manila mit der Hamburger Bark „Georg Heinrich“. Ankunft 17.11.1753.  Otto v.Krakau schrieb, er sollte dort eine Strohhutfabrik eröffnen.

Bei der Taufe der Tochter Micaela 1859 wohnte die Familie Secker in Binondo, im Stadtteil Jolo (San Gabriel de Jolo). Binondo, ein Stadtteil von Manila, ist die „Chinatown“ und war bis zum 2. Weltkrieg das Handels- und Finanzzentrum von Manila.

1860 Rückkehr aus Manila; Manila – New York mit Klipper „Sweepstakes“ und von New York nach Hamburg mit dem Dampfer „Saxonia“.

1875, 21.06, gest. in Hamburg, Grindelberg 68;
“Gestorben: Juliana Friederika Alina SECKER, geborene CURJAR.
Todestag: 21. Juni 1875, um 2 Uhr morgens, Geburtsjahr, Monat, Tag: 1819, Mai 10.
Geburtsort: Hamburg. Staatsangehörigkeit: Hamburg.
Ort des Sterbefalles: Grindelberg 68. Wohnort: daselbst. Familienstand: verheiratet.  Gewerbe: -
–Vater: Antoine CURJAR. Mutter: Margaretha Catharina, geborene SÜLING.
überlebender Ehegatte: Franz SECKER. Gewerbe: Kaufmann. “   (Q.2)

Q: 1. KB Taufreg. Jg. 1819, Seite 459, Nr.558  St.Michaelis, Hbg.;
2. Ausz. aus den hamburgischen Zivilstandsregistern. Sterberegister, Eppendorf, 1875,
Nr. 116.    3. Ausz. aus dem Trauregister der ev.-luth. Kirche St.Nicolai in Hamburg, 1853,
Blatt 44, Nr. 25.

verh. Hamburg, St.Nicolai, ev.-luth. 22.05.1853
62.        Secker, Franz
Sohn von Ernst (Ernestus) Secker (Nr. 60. ), Ackerbürger in Gonsenheim, später in Offenbach,
und Margarethe geb. Peiler.
 Hutmacher, später Kaufmann in Hamburg;
geb. Gonsenheim, Mainz 07.10.1827;         get. Gonsenheim, Mainz, (kath) 07.10.1827;
gest. Hamburg 02.12.1912;                          begr. Hamburg, Ohlsdorfer Friedhof

Kinder:
62.1.              Secker, NN. Sohn
geb.  Manila                             gest. Manila

62.2.              Secker, Ernesto
Kaufmann in Manila, i/Fa. “Sombreria Secker”
geb.  Manila  (um 1854)
gest. Hamburg, oder Manila

62.3.              Secker, Margarita Magdalena
= 31.             geb.  Binondoe, Manila, Philippinen 26.11.1855
get.  Binondoe, Manila, Philippinen, kath. 1855, später evang.
gest.  Hamburg 15.12.1915
begr.  Hamburg, Ohlsdorfer Friedhof  12.1915 (Familiengrab Secker – Becker)
verh. Hamburg 20.05.1880 (kath.)  mit
= 30.              Secker, Engelbert; Sohn von Ernst (Ernestus) Secker (Nr. 60. ), Ackerbürger in Gonsenheim, später in Offenbach, und Margarethe geb. Peiler. Bruder von Franz Secker.
Kaufmann in Hamburg
geb. Offenbach 08.02.1841;   get.  Offenbach, St.Paul (kath.) 15.02.1841, später evang.
gest.  Hamburg 05.02.1916
begr. Hamburg, Ohlsdorfer Friedhof   .02.1916 (Familiengrab Secker – Becker)

62.4.              Secker, Micayla Juana (Miguela, Micaela Juana )
geb. Binondo, Manila, Philippinen 29.03.1859
get. Binondo, Manila, 24.04.1859 (kath.)
Taufpaten „Miguel Secker, y Da. Juana Curjar de Wulff“
gest. Hamburg 07.(08.?) 12.1936
verh. Hamburg 08.04.1891
von Krakau, Eugen Robert Emil
geb.  Jena 16.03.1853
gest. Hamburg 13.06.1924

7. Generation

126.     Curjar, Antoine
Hutmacher in Hamburg
geb. Basse/Schweiz ?, (Lamaise ? Lamvise ? , Frankreich) 1781;
gest. Hamburg, (82 J.) 19.03.1863;
begr. Hamburg 23.03.1863
verh. Hamburg, St.Pauli, ev.luth. Kirche 06.12.1807
127.     Sühling (Süling), Margaretha Catharina
Tochter von Carsten (Carotin) Sühling (Süling), (1790 in Archangelsk), und Maria Elisabeth Winter.
gest. Hamburg 23.09.1849;         begr. Hamburg 29.09.1849

Hutfabrikant und Meister in Hamburg. Bei der Heirat 1807 im Kirchenbuch von St.Pauli wurde sein Name als Anton Zidort KURGER eingetragen. Auch bei den Taufeintragungen der Kinder 1816 und 1819 in der Kirche St.Michalis wurde KURGER eingetragen.
“Lt. Senatsprotokoll v.13.9.1861 wurde hinzugefügt: 1807: rectius Antoine Curjar, 1816 und 1819: rectius Curjar.” (Q.3),

1781, geb.   (1863, Sterbereg.: “angeblich 82 Jahre alt”) (Q.5), in Basse   (“in der Schweiz”)
(Q.4+5)  -evtl. la Bassée – S.-O. von Lille/Frankreich
in Lamaise  (Q.6)  -evtl. la Meyze – südl.von Limoges/Frankreich in Paris (Q.7)

1807, 06.12. verh. in St.Pauli vor Hamburg, ev.luth. Margareta Catharina SÜHLING; (Q.4) “Bräutigam: CURJAR Antoine, gebürtig aus Basse in der Schweiz; – ( so laut Auszug. Im Original: “KÜRGER, Anton Zidort *gebürtig aus Basse in der Schweiz* auf Verfügung des Senats d. d. 30. Sept. 1861 ist der Name Anton Zidort KÜRGER in Antoine CURJAR zu verändern.”

Tag der Trauung: 6. Dezember 1807; Braut: SÜHLING, Margareta Catharina, Jungfer, gebürtig aus Archangel; Eltern d. Bräutig.: Franz CURJAR; verst.;  Anna Margareta, geb. MARGENS, verst.; Eltern der Braut:  Carsten SÜHLING; Maria Elisabeth, geb. WINTERN” (Q.4)

1816, Taufe der To. Sophia Elisabeth Adele; sein Geburtsort wird mit PARIS angegeben; Hutmacher, Alter Steinweg in Jönshof; Paten der To. sind 1. Johanna Sophia HÖNS; 2. Anna Elisabeth FINK; 3. Peter Nicolaus SÜLING; (Q.7)

1822, CURJAR, Antoine, Hutfabr. u. Meister, Gr. Bäckerstr. No.39;  (Q.1)

1842, lt. Copulationsreg. St.Michaelis, bei Trauung Tochter Sophia Elisabeth Adele,
Schlachterstr.; (Q.8)

1845, im Hamburger Adressbuch 1845 ist verzeichnet: “CURJAR Wwe.,  Anton, St.Georg,
Mittelstr. No. 20.” Da Antoine CURJAR noch lebte, kann es sich eigentlich nur um die
Wwe. eines bisher unbek. Sohnes Anton handeln.

1847 :Adressbuch Hamburg : Curjar, Anton, Paulstrasse no. 11

1849, Hamburg, Paulstr. 11; (Sterbeeintr. der Frau)

1859, Hamburg, Gr.Burstah 21 (Traug.d.Tochter)

1863, 19.03. gest. in Hamburg; 23.03. begr. in Hamburg, St.Katharinen;  (Q.5),
“CURJAR, Antoine, angeblich 82 Jahre alt, angeblich gebürtig aus Basse, wohnhaft vor dem Dammthor, Lorenz Karre 5. Sterbetag 19. März 1863, Beerdigungstag 23.März 1863; Ehegatte: Margaretha Catharina, geb. SÜHLING, verstorben. Eltern: angeblich Franz KÜRGERS, angeblich Anna Margaretha, geb. MARGENS.” (Q.5)

1863, Hamburg, vor dem Dammthor, Lorenz Karren 5  (Q.5)

Q: 1. Hamb. Adressbuch,1822; 1847,
2. Forschungen A. Lühr;
3. Senatsprotokoll 13.9.1861; Staatsarchiv Hamburg, Bestand Senat C1.VIII Nr.X, S.570;
4. KB-Auszug  “ev.luth. Kirche zu St.Pauli vor Hamburg”, Traureg. Jg. 1807,
Seite 58, Nr.70;
5. KB-Ausz. Sterbereg. St.Katharinen, Hamburg; Jg. 1863, Nr. 100
6. KB-Auszug Taufreg. St.Michaelis, Hamburg für To. Juliana Friederika Alina,
Jg. 1819, S.459, Nr. 558;
7. KB-Auszug Taufreg. St.Michaelis, Hamburg, Jg. 1816/624; für Tochter
Sophia Elisabeth Adele  KURGER/CURJAR;
8. Ausz. Proclam. -u. Copul. Reg. St.Michaelis 1842, S.64, Nr. B8
geb. Archangelsk, Russland 10.05.1790;

Kinder:

1) Curjar, Antoinette Henriette; geb. Altona 27.03.1808; get. Hamburg, Ottensen
17.04.1808, (eingetragen als Kurger); verh. vor 1831
Eggers, Hans Joachim Friedrich

2) Curjar, Ludwig Ferdinand; Caffee-Makler;
geb. Altona 16.12.1810; gest. Hamburg, St.Katharinen, (Nr.231) 1858
verh.
Berens, Nicoline, Tochter des Landmannes Friedrich Berens und Henriette Nicoline Albertine Wessel
geb. Waltershof-Hamburg  -1819-
gest. Hamburg 07.07.1896 – 77 J.alt – (Sterbereg.Nr.636)
Hamburger Adressbuch:
1843, 1845 und 1847: Curjar, Ludw. Ferd, Caffee Makler, neuer Wandrahm no. 14;
Compt. in d. Börse no. 20
1852: Curjar, Ludw. Ferd, Caffee Makler, Holl. Reihe, Kalkhof No. 6,
Compt. in d. Börse no. 20
1860:  Curjar, Wwe. L.F. ; Hühnerposten 15

3) Curjar, Dorothea Georgina Johanna; geb. Altona 1813
1859 Taufpaten bei Micaela Juana Secker in Binando/Manila :
„Miguel Secker, y Da. Juana Curjar de Wulff“
verh. 06.12.1851
Wulff, Karl Heinrich; Buchdruckerei-Besitzer
 um 1859 in Binondo /Manila
geb.                  gest..

4) Curjar (Kürger); Sophia Elisabeth Adele; geb. Hamburg 13.05.1816;
get. Hamburg, St.Michaelis 26.05.1816
Taufregister St. Michaelis 1816/24:
(Vater):   Anton Kurger, geb. Ort Paris, Alter Steinweg in Jönshof, Hutmacher
(zufolge Senatsprotokoll 13. Sept. 1861: nicht KURGER sondern CURJAR)
(Mutter) Margaretha Catharina, geb. SÜLING aus Archangel)
Sophia Elisabeth Adele (Mädchen); 13. May, 10 Uhr abends; Tauftag 26. May;
Taufzeugen: 1. Johanna Sophia Höns, 2. Anna Elisabeth Fink; 3. Peter Nicolaus Süling
(get. Pastor Tönnies)
gest. Hamburg 14.02.1893 (Hamburg,Sterbereg.Nr.309,15.2.1893)
– zur Zeit ihrer Hochzeit 26 Jahre alt, wohnt Schlachterstr.
verh. Hamburg, St.Michaelis 11.09.1842 (St.Michaelis 1842, Pag.64, B/8)
Möller, Johann(es); Tapezier; in der Sterbeurkunde seiner Frau als “Zugführer” bezeichnet
geb. Hamburg um 1818 (bei der Hochzeit 24.1/4 Jahre alt)
Sohn von Johann Andreas Müller und Catharina Henrietta geb. Freymann.

5) Curjar, Juliana Friederika Alina; geb. Hamburg 10.05.1819; get.  Hamburg,
St.Michaelis, (ev.) 28.05.1819; gest. Hamburg 21.06.1875; begr. Hamburg 1875
verh. Hamburg, St.Nicolai, ev.-luth. 22.05.1853
Secker, Franz; Kaufmann; geb. Gonsenheim, Mainz 07.10.1827; get. Gonsenheim,
Mainz, (kath) 07.10.1827; gest. Hamburg 02.12.1912; begr.Hamburg,Ohlsdorfer Friedhof

6) Curjar, Eduard Christian Conrad; Kaufmann; geb. Hamburg, 04.01.1822;
Bürger seit 14. 4. 1848  – (OFB Hamburg HHC4-405545)
gest. 27.12.1872; Mitinhaber der Firma Kern et Curjar in Hamburg.
1849, 15.02.: Gründung der Firma Kern & Curjar.
(Gottfried Johann Theodor Kern, gest. 26.06.1885 – sein Schwiegervater);
1852 Curjar, Eduard, unter der Firma Kern et Curjar, Rödingsmarkt No. 6, Ost-S.
1860 Hamburger Adressbuch : Curjar, Ed. in Firma Kern & Curjar; Grindelhof 21
1861, 01.11.: E.C.C. Curjar  scheidet aus der Firma aus (1861 ??)
1875 Curjar Wwe., C.C.C., 1. Klosterstr. 12; (wohl E.C.C.)

(Q.: Hmb. Adressbuch 1852, 1860, 1875; Staatsarch.Hbg., Firmenprotokolle)
verh. 24.11.1849
Kern, Georgine Sophie Gustave;
Tochter von Gottfried Johann Theodor Kern, Postmeister in Hamburg, und Juliane geb. Baetcke
 geb. Hamburg, 19.11.1829; gest. Hamburg 22.10.1913 (Marienkrankenhaus)

Kinder:
6.1.) Curjar, Anna; geb. 08.12.1851; gest. 29.11.1922; kinderlos

6.2.) Curjar, Eduard, Kaufmann in Hamburg; geb. 02.06.1853; gest. 04.04.1918
verh. Reichardt, Marie-Amalie, Tochter von Adolf Wilhelm Reichardt,
Baumeister in Hamburg, und Henriette Luise Rosenthal.
geb. Hamburg 10.12.1867; gest. Hamburg 29.10.1931
7 Kinder

6.3.) Curjar, Elisabeth (Litty); geb. Hamburg 21.06.1860; gest. Hamburg 21.04.19411941
(http://ahnen.pluntke.com/script/phpp/individual.php?pid=I2361&ged=pluntk)
verh. 1. Ehe Hamburg 22.10.1880 (“bei Curjars in der Klosterstraße”)
(geschieden nach 1889)
Sarnighausen, Fritz; geb. 06.07.1853; gest. 25.12.1901
er verh. 2. Ehe Spandau 16.07.1891 Globig, Elsa

                                Tochter: Sarnighausen, Magdalene: geb. 24.09.1881;

verh. 2. Ehe Hamburg 18.04.1891 mit
Hellmers, Hermann Jacob, Fabrikant in Hamburg-Wandsbek
gest.   vor 1941

7 Kinder

7) Curjar, Christian Johann Eugène Theodor
Hutmachermeister und Hutfabrikant in Hamburg;
geb. Hamburg 21.08.1824; gest. Hamburg 15.10.1876
1849, 16.11. Bürgerbrief (OFB Hamburg HHC4-405546)
1852   Curjar, Theodor, Fabrik  und Handlung von Hüten und Mützen en gros et en
détail, Gr. Burstah No. 27.
1857,  24. Juni: Ch.J.E.Th. Curjar tritt als Teilhaber per 1.5. in das Geschäft
(Hutfabrik) des Ernst Heinrich Wagner ein. Nunmehr Wagner & Curjar.
1857, 16. Oktober, Ernst Heinrich Wagner tritt aus der Firma aus Curjar bleibt
alleiniger Inhaber.
1860, Hamburger Adressbuch : Curjar, Theodor;  in Firma Wagner & Curjar, kl. Burstah 4
1870,  7. Januar, Heinrich Friedrich Meyer tritt in die Firma Wagner & Curjar als
Gesellschafter ein.
1875   Curjar, Th., in Firma Wagner & Curjar, Grindelberg 73;
Wagner & Curjar, Hutfabrik, Kl. Burstah 4.
1876,  15.Oktober nach dem Ableben des Ch.J.E.Th. Curjar führt der Teilhaber
Heinrich Friedrich Meyer die Firma unter dem Namen  H.F. Meyer,
vorm. Wagner & Curjar, fort.
(Q.: 1. Hamb.Adressb. 1852 + 1860 + 1875; 2. Hamb. Handelsger., Firmenprotokoll Nr. 18,
A6, Bd.18, S.100; 3. Frau A. Lühr, Norderstedt.
verh.
Rönsch, Louise Henriette
geb.                  gest.

Kinder:
7.1.) Curjar, Ludwig Ferdinand; Kaufmann in Hamburg, Mitinhaber d.Fa.
Siems & Curjar; gegr. Hamburg 16.04.1889; Konkurs 13.09.1892,
aufgelöst 10.03.1893.
geb. Hamburg 17.06.1861; gest. 19.03.1946
verh. Göring, Marie;

Kinder:
7.1.1.) Curjar, NN. (Mädchen)
7.1.2.) Curjar, NN. (Mädchen)
7.1.3.) Curjar, Erich Gust.Hans Heinr. Leon
geb. 15.01.1892; gest.
verh. Schmidt, Else;

7.2.) Curjar, Marie;               geb.     gest.    verh. NN. Meistermann
7.3.) Curjar, Margarete;       geb.     gest.    verh. NN. Jasper

8. Generation

252.      Curjar, Franz
gest. vor 1807
vor  1781 verh. in .. mit Anna Margaretha, geb. MARGENS;
gest. vor 1807 in ..  (Q.2)
Bei der Trauung des Sohnes Antoine werden als Eltern Franz CURJAR, verst.
und Anna Marg. MARGENS, verstorben, genannt. (Q.2).
Die Familie CURJAR soll von Hugenotten abstammen und in Frankreich den
Namen de l’en fûmé getragen haben; (Q.1)
Q: 1. A. Lühr;       2. Ausz. aus Traureg. der ev.luth. Kirche zu St.Pauli vor Hamburg, Jg. 1807,
S.58, Nr.70; für Sohn Antoine Curjar verh. Marg.Cathar. Sühling;

verh. vor 1781
253.      Margens, Anna Margaretha
geb.                gest. vor 1807

Kind:
1) Curjar, Antoine; Hutmacher; geb. Basse/Schweiz ?, (Lamaise ?) 1781;
gest.  Hamburg, (82 J.) 19.03.1863; begr. Hamburg 23.03.1863
verh. Hamburg, St.Pauli, ev.luth. Kirche 06.12.1807
Sühling, Margaretha Catharina (Süling); geb. Archangel, Russland 10.05.1790;
gest. Hamburg 23.09.1849; begr. Hamburg 29.09.1849

 

 

 

 

Diese Daten zu Curjar wurden im Oktober 2010 durch Herrn Ulf Bollmann hinterlegt in :
“Genealogische Sammlung” (741-2 Genealogische Sammlungen, Signatur “1 Curjar”) im Staatsarchiv Hamburg.
Ausserdem erfolgte die Eintragung im OFB (Ortsfamilienbuch) Hamburg unter den Nummern
HHC4-443388, HHC4-405545 und HHC4-405546