Fortmann

Wappen Fortmann
Wappen Fortmann

Wappen Fortmann: Schild: Roter Grund von einer 4-fach gewulsteten schwarzen Wellenlinie quer durchzogen. Stechhelm mit aufgesetztem
schwarzen Wulst, goldenen Büffelhörnern und goldenem Stern als Helmzier. Helmdecken: gold-rot. Die 4 gewellten Linien (Wülste) werden so gedeutet, daß sie auf den Beruf Fortmanns hinweisen und die beredten Lippen des Predigers, der Gottes Wort verkündet, darstellen sollen.

11. Generation

1.111.            Fortmann, Anna Catharina
get. Wernigerode, S.S.Sylvestri 10.10.1616
verh. Wernigerode, (S.Sylvestri) 13.01.1645
1.110.            Haberstroh, Jacobus
Dr.med., Arzt in Wernigerode
geb. Pegau 28.10.1615;          get.  Pegau 01.11.1615;
gest. Wernigerode 18.01.1673

Kind:
1) Haberstroh, Ursula Catharina; get. Wernigerode 09.03.1646; gest. nach 1711
verh. Wernigerode, (S.Sylvestri) 28.06.1664
Lamberg, Christopherus; Hofprediger; geb. Leipzig 25.07.1626; get. Leipzig,
(St.Nicolai) 26.07.1626; gest. Ilsenburg 05.07.1680; begr. Ilsenburg 11.07.1680

12. Generation

2.222.           Fortmann, Johannes
Pastor prim. u. Seelsorger zu S.S.Sylvestri et Georgii, Senior der ganzen Geistlichkeit i.d.
Stadt u. Grafschaft Wernigerode.; Hofprediger, Magister u. Rektor der Schulen zu
Wernigerode. Poeta laureatus.  Das Ölbild, vor dem Kriege in der Sakristei der Kirche
S.S.Sylvestri, ist offenbar verschollen. Ausführlich wird in Wikipedia über ihn berichtet.
Leichenpredigt Roth R7098,Stolberg 9101

Johannes Fortmann

Johannes Fortmann

geb. Elbingerode 25.11.1576;
gest. Wernigerode 09.09.1654;
begr. Wernigerode, S.S.Sylvestri, i.d.Kirche
15.09.1654
verh. Wernigerode 10.10.1603
2.223.             Hayn, Ursula
Tochter von Johannes Hayn, Dr.jur., Notarius
publicus; 1590-1596 Stadtschreiber im Rat
zu Wernigerode, und Maria geb. Lutterodt.
geb. Wernigerode 09.07.1579;
gest. Wernigerode 29.01.1641;
begr. Wernigerode, S.S.Sylvestri, i.d.Kirche
02.02.1641

Kinder: 11 Kinder, 3 Söhne, 8 Töchter, davon
9 beieinander auf dem Kirchhof in
Wernigerode, es lebt bei ihrer Beerdigung 1641 die älteste und
die jüngste Tochter.

1) Fortmann, Barbara ; geb. Wernigerode 1605
verh. Wernigerode, S.S.Sylvestri 20.09.1624
Haberstroh, Tobias; Dr. phil. et med.; get. Pegau, ev.-luth. 05.11.1583; gest.
Wernigerode, (56 J. alt) 12.05.1640; begr. Wernigerode, S.S.Sylvestri 15.05.1640

2) Fortmann, Anna Catharina; get. Wernigerode, S.S.Sylvestri 10.10.1616
verh. Wernigerode, (S.Sylvestri) 13.01.1645
Haberstroh, Jacobus; Dr.med.; geb. Pegau 28.10.1615; get. Pegau 01.11.1615;
gest. Wernigerode 18.01.1673

3) Fortmann, Adrianus; gest. Wernigerode, Pest 1626

4) Fortmann, Johannes; gest. Wernigerode, Pest 1626

5) Fortmann, NN. Sohn; geb./gest.  totgeb., Wernigerode

6) Fortmann, NN. Tochter; gest. Wernigerode, Pest 1626

13. Generation

4.444.            Fortmann, Justus
Amtmann zu Elbingerode;
geb. Bremen um 1530;
gest. Halberstadt 1578;
begr. Halberstadt, Neuer Gottesacker, Neustadt 1578
Notarius publicus; Amtsschreiber in Elbingerode, unter der Hauptmannschaft seines
Schwiegervaters, nach dessen Tode 1565; Amtmann zu Elbingerode. Nach dem Tode
seiner Frau (30.9.1577; -Pest), war er sehr krank, begab sich zu Kur nach Halberstadt, wo
er 1578 starb und auf dem neuen Gottesacker der Neustadt begraben wurde.;
Q: 1. AL Ad.Becker;  2. Roth, LP R7098 (f.Johannes Fortmann);
verh. Elbingerode 1561
4.445.            Stehlein, Barbara
gest. Elbingerode, Pest 30.09.1577

Kinder:
1) Fortmann, Margaretha
verh. um 1530
Hartmann, Heinrich

2) Fortmann, Jobst; Organist; gest. Wernigerode, Pest 1598

3) Fortmann, Johannes; Pastor; geb. Elbingerode 25.11.1576; gest.
Wernigerode 09.09.1654; begr. Wernigerode, S.S.Sylvestri, i.d.Kirche 15.09.1654
verh. Wernigerode 10.10.1603
Hayn, Ursula; geb. Wernigerode 09.07.1579; gest. Wernigerode 29.01.1641;
begr. Wernigerode, S.S.Sylvestri, i.d.Kirche 02.02.1641

14. Generation

8.888.             Fortmann, Johann
gest.  Bremen nach 1532
erw. Bremen 1532;
Q: 1. AL Ad.Becker;
verh. mit NN.

Kind:
1) Fortmann, Justus; Amtmann; geb. Bremen um 1530; gest. Halberstadt 1578;
begr. Halberstadt, Neuer Gottesacker, Neustadt 1578
verh. Elbingerode 1561
Stehlein, Barbara; gest. Elbingerode, Pest 30.09.1577