Heßler

9. Generation

349.               Heßler, Anna Margarethe
geb. um 1716;
gest. Gelnhausen   .04.1782;
begr. Gelnhausen 30.04.1782
Ihr Ölbild im Museum in Gelnhausen (verschollen ?)
Q: 1. Leo Janssen, Forschungen zu Familien Hoff und Banck;  2. Jul.Frey,Brief Gelnhausen
21.4.1958 an Peter Kaye;  3. Leo Janssen, Auszug aus der Verkartung der Gelnh. KB; von
Dr. Groß, Gelnhausen;
verh. Gelnhausen 30.10.1736
348.               Hoff, Johann Jacob
Apotheker in Gelnhausen
geb. um 1708;
gest. Gelnhausen 1776;
begr. Gelnhausen 29.05.1776

Kinder:
1) Hoff, Johann Bernhard; geb. Gelnhausen 02.10.1737; begr. 04.06.1744

2) Hoff, NN. (Tochter); geb. Gelnhausen 1740; begr. Gelnhausen 22.11.1745

3) Hoff, Margaretha (Carolina) Wilhelmina Antonetta; geb. Gelnhausen
13.09.1742 ; gest. nach 1782.

4) Hoff, Johann Andreas; Apotheker; geb. Gelnhausen 1745; get. Gelnhausen
13.06.1745; gest Batavia 06.04.1792. Er übernimmt ca. 1770 von seinem Vater die
Apotheke, darf die Apotheke „Einhorn-Apotheke“ nennen; am 10. Seotember 1784
verkauft er die Apotheke an seinen Nachfolger Heinrich Ludolph Cassebeer, nimmt den
Dienst bei der VOC als Chirurg an und fährt am 25. Mai 1791 ab Rammekens mit dem
Schiff „Java“ nach Batavia. Ankunft dort am 11. Februar 1792 – stirbt dort 06.04.1792.
verh. Gelnhausen  02.01.1770
Reis, Maria Catharina Friederike; Tochter von Johann Friedrich Reis;
geb. Gelnhausen 19.03.1734; gest. Gelnhausen 1777; begr. Gelnhausen 06.07.1777,
sie verh. 1. Ehe Schmal, Johannes
 sie verh. 2. Ehe Froschhäuser (Froschheuser) Philipp Jacob

5) Hoff, August Ludwig Friedrich Carl Ernst; Offizier, Kurpfälzischer Lieutnant;
geb.  Gelnhausen 12.09.1747; get. Gelnhausen 14.09.1747 ; gest.  ?
Urheber des Vermögens der Hoff-Stiftung.
verh. Gelnhausen 06.11.1778
von Breuersch, Wilhelmina; geb. um 1758; gest. Gelnhausen 1803;
begr. Gelnhausen, (45 J.alt) 14.05.1803

6) Hoff, Louise Caroline Dorothea; geb. Gelnhausen 24.12.1749;
gest. Gelnhausen 03.02.1839; begr. Gelnhausen 1839
verh. Gelnhausen 03.03.1775
Radefeld, Johann Otto Carl Ernst; fürstl. Sekretär (?), Kaufmann

7) Hoff, Susanna Maria; geb. Gelnhausen 1752; get. Gelnhausen 12.03.1752;
gest.  Gelnhausen 07.02.1765; begr. Gelnhausen 08.02.1765

8) Hoff, Johann Daniel; geb. Gelnhausen 1754; get. Gelnhausen 01.11.1754;
gest. Gelnhausen 27.01.1757; begr. Gelnhausen 28.01.1757

9) Hoff, Johanna Carolina; geb. Gelnhausen 1757; get. Gelnhausen 15.02.1757;
gest. Gelnhausen 1760; begr. Gelnhausen 19.03.1760

10) Hoff, Johann Jacob; Chirurgien-Major, Arzt; Stadtdoktor und Geburtshelfer in
Semarang; geb. Gelnhausen 28.04.1762; gest. Salatiga, Java 15.05.1831;
begr. Semarang, Java
verh. verh. 28.06.1789 Kapstadt, Cape Of Good Hope, South Africa
Unfried (Omfriede), Clara Louise ; geb. Vaihingen, Enz 19.01.1762; get. Vaihingen,
Enz 19.01.1762; gest. Semarang, Java 26.07.1817; begr. Semarang,
sie verh. 1. Ehe Vaihingen, Enz 02.06.1785
Nagel, Johann Jacob;   get. Hoheneck 04.09.1749;   gest.   am 16. 03.1788 auf der
Überfahrt ans Kap der Guten Hoffnung mit dem Schiff „Vrouwe Agatha“
(Reise vom 22.12.1787  bis 29.4.1788).

10. Generation

698.               Heßler, Johann Philipp
Apotheker in Gelnhausen
geb. Wertheim, a., Main 30.12.1683;
gest. Gelnhausen 1750;
begr. Gelnhausen
1736 “ältester Bürgermeister” in Gelnhausen;

Grabstein des J.Ph. HEßLER :; 1,93 m lange, 0,91 m breite Steinplatte, deren unterer Rand; fehlt. An der Stirn der schwach vertieften Platte von zwei; schwebenden Engeln gehaltenes Wappenschild, von einem Blumenstock (?) ausgefüllt. – Den größten Teil der Platte nimmt; ein leicht umranktes Oval ein, das auf geteilten Feldern die; Inschrift trägt :; Hier ruhen in Gott:; Der hochedle Herr Johann Philipp HESLER, des wohlweisen Schöffenrats Mitglied anno 1683 den 30.Dez in Wertheim am; Main geb. und starb 1750 ….. in dem Herrn.; Die hochedle und tugendbegabte Frau Susanna Elisabeth; HESLERIN, geb. WEBERIN in Hanau 1697 auf die Welt geb. in; der Ehe gezeugt 9 Kinder und starb in dem Herrn selig; anno 1776.; Leichentext Ro. 14, V.8; Leben wir, so leben wir dem Herrn, Sterben wir, so sterben; wir dem Herrn.; Die Zwickel unter dem Oval mit Blattwerk ausgefüllt, in der; Mitte eine Sanduhr. (Spätbarock).;

- 9 Kinder.; Die Tochter Louise verh. RADEFELD führt in ihrem Testament; vom 9.6.1838 als einzige ihr noch bekannten Geschwisterkinds -Verwandte an: a. Petronelle HEßLER, verehel. FREUND, Gelnhausen; b. Louise HEßLER, verehel. KOCH, Gelnhausen; c. Ernestine HEßLER, verehel. BAUER, Gelnhausen; d. August HEßLER, Amtschirurg zu Meerholz; Es handelt sich hierbei sicher um Nachkommen von J.Ph.HEßLER;

Q: 1. Leo Janssen, Forschungen zu den Familien Hoff u. Banck;  2. Jul. Frey, Gelnhausen, Brief 21.4.1958 an Peter Kaye;  3. Oskar Schaefer, Ein Gang durch sieben Jahrhunderte; Gelnhäuser Totenehrung, S.99/100 +125/126, Druck u.; Verlag F.W. Kalbfleisch, Gelnhausen, ca. 1920;  4. Leo Janssen, 1989, Ergänzende Daten betreffend Johann Jacob Hoff;

verh.
699.               Weber 2, Susanna Elisabetha
geb. Hanau 1697;
gest. Gelnhausen 1776

Kinder:
1) Heßler, Anna Margarethe; geb. um 1716; gest. Gelnhausen   .04.1782;
begr. Gelnhausen 30.04.1782
verh. Gelnhausen 30.10.1736
Hoff, Johann Jacob; Apotheker; geb. um 1708; gest. Gelnhausen 1776;
begr. Gelnhausen 29.05.1776

2) Heßler, Johann Daniel; Stadtschreiber; gest. Gelnhausen vor 1839