Lantze

Lantze (Lanzius, Lanß – Lahns )

11. Generation

1.307.           Lantze (Lanzius), Anna Sophia
get. Lancken, Mecklenburg 28.11.1651;
gest. nach 1723
KB Lanken/Meckl.1651 Nr.27:; “d.28 Novemb. – P.L. Töchterlein mit dem gegebenen Nahmen; ” ANNA SOPHIA; “Gef. Peter ZANDER, Anna VOßEN, geb. STRAHLENDORFFEN;  ” Sophia GRENGERS. (Q.2); <Nach (Q.3) Anna Sophia LANZIUS, Tochter d. Pastors Johannes; <LANZIUS zu Lancken, * 1647 Nov. 28, Siggelkow. – Prüfen ob; <ggf. verst. Schwester. (Q.3); Lebte als Wwe. noch 1723; (Q.3);
Q: 1. Willgeroth, Meckl. Pastoren;  2. KB Lancken,Jg.1651,No.27;  3. H.Grotefend, Jahrb. d. Vereins f. mecklenb. Geschichte und; Altertumskunde, Schwerin 1905,S.13;

verh. (Herbst) 1669
1.306.           Wachenhausen, Heinrich Christian
Pastor in Granzin in Mecklenburg
geb. Granzin, bei Lübz, Mecklenburg 1642;
gest. Granzin, (75 J. alt) 21.04.1717

Kinder:
1) Wachenhausen, Joachim Carl; Pastor; geb. Granzin, Mecklenburg
03.04.1671; get. Herzberg, Mecklenburg 07.04.1671; gest. Kladrum,
Mecklenburg 21.04.1749
verh.  Kladrum, Mecklenburg 06.07.1696
Wendt, Oelgart Maria; gest. Kladrum 13.04.1749

2) Wachenhausen, Christian Heinrich; Krüger; gest. Granzin 06.07.1742
verh. 1711/1712
NN., Sophie; gest. nach 1726

3) Wachenhausen, Anna Sophie; geb. 1673
verh.  1697
Maas, Joachim; Organist; geb.  Boizenburg, (Herbst) 1702

4) Wachenhausen, Ursula Agnete; geb. 1674; gest. Parchim 22.04.1744
verh.  vor 1705
Janenzki, David Jakob; Pensionär; gest. Parchim 23.04.1729

5) Wachenhausen, Barbara Maria; geb. Granzin, b., Lübz, Mecklenburg ;
gest. Boizenburg 13.04.1749; begr. Boizenburg 16.04.1749
verh.  Boizenburg 04.10.1708
Thielemann, Johann Heinrich; Kantor; get. Boizenburg 30.07.1682;
gest. Boizenburg 10.07.1741; begr. Boizenburg, (i.d.Kirche) 13.07.1741

6) Wachenhausen, Christian Friedrich; geb. Granzin 11.06.1689; gest. 1736

7) Wachenhausen, Elisabeth; gest. vor 1718
verh. Granzin 1715/1716
Birckenstädt, Walter; Pastor; gest. 1754

8) Wachenhausen, David Friedrich; Schulmeister; geb. vor 1694;
gest. nach 1755

9) Wachenhausen, Christine (Katharine)
verh.  Kladrum 01.05.1733
Rudow; Johann Friedrich; Schneidermeister

10) Wachenhausen, Magdalena; begr. Lancken 19.01.1759

11) Wachenhausen, Dorothea Gertrud; gest. Lancken 29.04.1763
verh. vor 1751
Kramer, Magnus Friedrich; Verwalter; gest. Lancken 30.01.1756

12. Generation

2.614.            Lantze (Lanzius), Johann
Pastor in Lancken/Meckl.
get. Zwischenahn, Oldenburg 23.11.1609;
gest. Lancken, Mecklenburg   .11.1677
1629 immatrik. in Bremen als stud. theol. et philosoph.
Pastor in Lancken/Meckl. seit 12.11.1643, eingef.1644;  immatr.1633,
gestorben Ende Nov. 1677;  Er verwaltete von Lancken aus Siggelkow. (Q.1);
Eintrag im Begräbnis-Register Lancken – letzte Eintragung; unter 1677 :
“Hocce Anno naturae debitum reddidit; Dm.. Pastor Johannes Lantzius.; Gnaden = Jahr ” (Q.2);
1671 Pate in Granzin (Lübz) bei seinem Enkel Joachim Carl WACHENHAUSEN. (Q.3);
Q: 1. Willgeroth, Meckl. Pfarren;  2. KB Lancken;  3. KB Granzin (Lübz),1666-1726,
1671;
verh. Siggelkow, Mecklenburg 1645
2.615.            Nese, Anna
gest. nach 1666

Kinder:
1) Lantze (Lanzius), NN.; Pastor

2) Lantze (Lanzius),  Anna Sophia
get. Lancken, Mecklenburg 28.11.1651;gest. nach 1723
verh.  (Herbst) 1669
Wachenhausen, Heinrich Christian; Pastor; geb. Granzin, bei Lübz,
Mecklenburg 1642; gest. Granzin, (75 J.alt) 21.04.1717

3) Lantze (Lanzius), NN.
verh.
Crull, NN.; Pastor

4) Lantze (Lanzius), NN.
verh.
Grapengießer, NN.; Pastor; gest. Gr. Pankow, Mecklenburg

13. Generation

5.228.            Lantze (Lanzius), Martin
Pastor;
geb. Hamburg, 10.11. (od. 11.11.) 1573;
gest. Zwischenahn 06.02.1646
1572 “umb Martini” = 10/11.Nov. in Hamburg geboren;
1578 seine Mutter verlobt sich mit Prof. Hermann NEUWALDT;  er besucht die Schule
in Lemgo und lebt bei der Stief-Großmutter Engel Neuwaldt in Lemgo (5 Jahre alt);
1579 seine Mutter verheiratet sich mit H. NEUWALDT;
1579 immatr. am 8. September (als 6-jähriger) in Helmstedt;  sein Stiefvater war derzeit
Rektor in Helmstedt;
1581 als Interner der Klosterschule Mariental bei Helmstedt;
1586 auf dem Gymnasium in Magdeburg; der Stiefvater verläßt die Julia in Helmstedt
und wird Physikus der altmärkischen Städte;
1590 auf dem Gymnasium Andreanum in Hildesheim; Stiefvater ist Sub-Physikus in
Hildesheim;
1593 auf dem Gynasium Illustre in Bremen; Stiefvater ist Stadt-Physikus in Bremen;
1595 am 21. Dezember Pate in Helmstedt bei dem Sohn Heinrich Jost,
des Prof. H. MEIBOMIUS;
1596 unter der Nr. 10 der Matrikel der Universität Greifswald; (Datum 15. Nov. – ohne
Bezeichng. der Fakultät) findet sich; “”Martinus Lantzius hamburgensis gratis quia
privignus; dni. doctoris Hermanni Neuwaldt physici bremensis, domesticus rectoris.”
1599 Martins Beitrag zu dem chronicon oldenb. des Gen. Superint. HAMELMANN, die
“Elegia” erscheint im Druck;
1600 immatr. in Wittenberg;
1602-1605 als zweiter Pastor in Ovelgönne/Oldenbg.;
1605-1606 Pastor in Jever;
1606-1646 Pastor in Zwischenahn.
1609 Neubau des Pfarrhauses in Zwischenahn;
1623 Einbau der Empore i.d.Kirche ;
1635 die Uhr am Turm der Kirche in Zwischenahn angebracht;
Q: 1. W.Ackva, Bad Salzuflen, Unterlagen Ackva/Lantze; 1978;

verh. Ovelgönne, Oldenbg. 1605/1607
5.229.            Ahlhorn, Anne
geb. Ovelgönne, Oldenburg 29.10.1588;
get. (ev.-luth.)
gest. Zwischenahn 19.11.1649; im Zwischenahner Meer ertrunken,
begr. Zwischenahn unter dem Altar in der Kirche zu Zwischenahn neben ihrem Manne
beisetzt.,   .11.1649

Kinder:
1) Lantze, Catharina; get. Zwischenahn 05.11.1607

2) Lantze, Johann; Pastor; get. Zwischenahn, Oldenburg 23.11.1609;
gest. Lancken, Mecklenburg   .11.1677
verh. Siggelkow, Mecklenburg 1645
Nese, Anna; gest. nach 1666

3) Lantze, Harmen; get. Zwischenahn 05.03.1612

4) Lantze, Anna; get. Zwischenahn 08.02.1615

5) Lantze, Martin; get. Zwischenahn 12.02.1618

6) Lantze, Engel; get. Zwischenahn 30.01.1621; gest. Zwischenahn 24.10.1624

7) Lantze, Antonius; get. Zwischenahn 17.03.1624

8) Lantze, Engel; get. Zwischenahn 13.06.1627

14. Generation

10.456.         Lantze (Lanzius, Lanß, Lahns), Johann (Jan)
1569/1573 Tuchhändler zu Hamburg;
geb. 1540;
gest. Hamburg, (?) 1573
verh. um 1570
10.457.         Goebel, Katharina
geb. Hamburg 1550;
begr. Bad Zwischenahn 09.11.1617
sie verh. 2. Ehe in Helmstedt 15.11.1579
Neuwaldt, Harmen
Prof. Dr. med.;
1586, in Stendal (Q.1); - 1589, in Hildesheim; - 1593, in Bremen; (Q.1)
1598-1607 Oldenburg (Leibarzt der Grafen); (Q.1)
1610, in Stadthagen, dort 1611 gest.); (Q.1)
gest. Stadthagen  1611

Kind:
1) Lantze (Lantzius), Martin Pastor; geb. Hamburg, (od.11.11.) 10.11.1573;
gest. Zwischenahn 06.02.1646
verh. Ovelgönne, Oldenbg. 1605/1607
Ahlhorn, Anne; geb. Ovelgönne, Oldenburg 29.10.1588; get. (ev.-luth.) ;
gest. Zwischenahn 19.11.1649; begr. Zwischenahn, (in der Kirche, unter
dem Altar)   .11.1649