Lüdeke

Lüdecke (Lüdeke)

 

14. Generation

 

8.463.            Lüdecke, Margarethe
Tochter des Ratsherrn Jobst Lüdecke und Margarethe Arneken zu Hildesheim.
geb.                  gest.
(Schlotter, Ratsgeschl. S. 50 f.)
verh. Hildesheim 15.10.1581
“Den 15 October was de hoichzeit mit Bertram Brandis und Margarethen Lüdeken, Joist Lüdeken dochter in Henni Arneken huise.”[1]

8.462.            Brandis 2, Bartram II.
Bürger, Lic. jur. und Wandschneider zu Hildesheim, wohnhaft Marktstraße; Ratskämmerer.
1592 im 24-Mann-Rat (“Bartram Brandis Bartrams sone knokenhauwer”) [2]
geb. Hildesheim 23.05.1557
gest. Hildesheim 21.12.1619 (Pest)

Kinder:
1)  Brandis, Sohn
geb./gest. Hildesheim  1582

2)  Brandis, Justus
Bürger zu Hildesheim, wohnhaft Marktstraße, Ratsherr im regierenden Rat von 1622 und 1624
geb. Hildesheim 31.03.1583;             gest. Hildesheim 31.03.1625 (Pest)
verh. Hildesheim 10.05.1614
Raven, Ilsa
Tochter des Jobst Raven, Bürgermeister zu Einbeck, und Anna Hencke.
geb. Einbeck 24.06.1593
gest. Hildesheim 06.04.1635 (Pest)
(Schlotter, Ratsgeschl. S.55)

4.231.  3)  Brandis, Adelheid
geb. Hildesheim 02.04.1586;   gest. Hildesheim 16.03.1620 (Pest)
verh. Hildesheim 15.09.1601
4.230.   MiddendorfJoachim
Sohn von Henricus Middendorf, Pastor an St.Georg in Wismar, und Anna Block.
Dr.med., Arzt; Stadtphysikus und Ratsherr zu Hildesheim;
geb. Wismar 28.10.1568;       gest. Hildesheim, Pest 17.05.1619
er verh. 1. Ehe Hildesheim 1597
KegelMargarethe;-Tochter von Hans Kegel u. Anna Bernigerod;  Schwester von Christian Kegel, JUD.
geb. Goslar ;   gest. Hildesheim 25.07.1600

4)  Brandis, Henning
Bürger und Wandschneider zu Hildesheim; Ratsherr im reg. Rat 1622 und 1624.
geb. Hildesheim um 1588;     gest. Hildesheim um 1630
verh. Hildesheim um 1624
Dörrien, Anna
Tochter des Wandschneiders Jobst Dörrien und Anna Rüden zu Hildesheim.
gest. Hildesheim  1646
sie verh. 2. Ehe Hildesheim 05.02.1633
Mumme, Cord, Seidenhändler zu Hildesheim.
sie verh. 3. Ehe Hildesheim 1639
von Peine, Arnd, Wandschneider zu Hildesheim
(Schlotter, Ratsgeschl. S.55)

5)  Brandis, Heinrich
Bürger zu Hildesheim, wohnhaft in der Bäuerschaft SUTORUM, Andreas-Kirchhof   Nr. 1771 (später Andreasplatz 18). Seit 1617 Mitglied der Großen Kramer-Gilde;  Ratsherr im reg. Rat im Jahre 1627, 1632 und 1639, als Geisel von kaiserlichen                Besatzungstruppen nach der Festung Hameln im Jahre 1633 verschleppt.
geb. Hildesheim um 1591;                 gest. Hildesheim zw. 17.04 – 21.08.1645
verh. Hildesheim um 1617
Oensen (Oinsen), Dorothea
Tochter des Wandschneiders und Ratsherrn Heinrich Oensen und Elisabeth Olem
zu Hildesheim
geb.                 gest.
(Schlotter, Ratsgeschl. S.56)

15. Generation

16.926.            Lüdecke (Luideken), Jobst(Joist) d.Ä.
Ratsherr in Hildesheim, scheidet 1592 aus dem reg. Rat aus.
geb.
gest. Hildesheim 12.09.1598;            begr. Hildesheim St.Andreas 14.09.1598
“1598 — Den 12 September den avent umme 4 slegen starb der olde Joist  Luideken, was de oldermanssegger, und wort den 14 zu s.Andreas in de kirchen  begraven.” [3]   Worthalter und Senator in Hildesheim [8]
verh. Hildesheim
16.927.            Arneken, Margarethe
Tochter von Jobst Arneken und Mette von Hagen
geb.
gest. Hildesheim 03.11.1579;            begr. Hildesheim, St. Andreas
“1579 — Den 3 Nov. starf Joist Lüdeken huisfruwe und wort to s.Andreas begraven. Got sy oir gnedich! Sie was Heinrich Arneken suister.” [4]

Kinder:
1) Lüdecke, Margarethe
geb.                 gest.
verh. Hildesheim 15.10.1581
Brandis 2, Bartram II.  Bürger, Lic. jur. und Wandschneider zu Hildesheim
geb. Hildesheim 23.05.1557
gest. Hildesheim 21.12.1619 (Pest)

2) Lüdecke, Mette
geb. Hildesheim 04.05.1565
gest. Hildesheim 06.04.1632
Q: Hildesh. LP. S.163(für Mette L.)
verh. 1. Ehe Hildesheim 14.10.1589
Becker, Johann, Magister, Pastor an St. Michael in Hildesheim
gest Hildsheim 01.09.1597 (Pest) [5]
verh. 2. Ehe Hildesheim 08.11.1598
Haußmann, Hans; Bürger zu Hildesheim
geb.                 gest.

3) Lüdecke, NN.   Tochter
geb.
gest.
verh. Bokelem (27.04.1578)
“1578 — Den 27 Aprilis wort Joist Luideken dochter bruit gebracht na Bokelem Johannes Katten dem amtman tom Wolenberge. De vader, ick,  mine huisfruwe und meine beiden suisters woiren mit darhenne.” [6]
Katten, Johannes
Amtmann zum Wolenberge.
geb.                 gest. 

4) Lüdecke, Jobst (Joist)
Bürger und Ratsherr in Hildesheim
geb.                 ; gest.
verh.
Schrader, Lucia; Tochter des Fridericus Schrader, Oberamtmann in Aerzen.
gest. Hildesheim   1625        [7]


———–


[1] Joachim Brandis´d.J. Diarium,Nachdruck-1994,S.187/23
[2] Joachim Brandis´d.J. Diarium,Nachdruck-1994,S. 306/18
[3] Joachim Brandis´d.J. Diarium,Nachdruck-1994,S. 437/21
[4] Joachim Brandis´d.J. Diarium,Nachdruck-1994,S. 167/22
[5] Joachim Brandis´d.J. Diarium,Nachdruck-1994,S.417/13
[6] Joachim Brandis´d.J. Diarium,Nachdruck-1994,S. 158/1-2
[7] Wilckens, Hildesheimer Leichenpredigten, Hannover 1963, S. 162- LP für Sohn Henning Lüdeke + 1656
[8] Wilckens, Hildesheimer Leichenpredigten, Hannover 1963, S. 58- LP für Enkel Justus Brandis, + 1625