Nanne

Wappen : In Silbern vor Rot gespaltenem Schild vorn ein halber rotbewehrter schwarzer Adler, hinten eine halbe golden-gebundene silberne Lilie, beide Figuren am Spalt

10. Generation

559.               Nanne, Dorothea Maria
geb. Osterode, Harz 12.05.1667;
gest. Stolberg 09.01.1702;
begr. Stolberg 05.02.1702

lt. AL Walther war sie Kammerfrau der Kurfürstin Anna Sophie von Hannover (1630-1714),            gest. .1735 Hannover (?);
Q: AL Ad.Becker; J.R.Walther,23.5.93;
verh. Stolberg, St.Martini 01.05.1688
558.               Rothmaler, Heinricus Sigismund
geb. Rodishayn 16.11.1645;
get. Rodishayn 24.11.1645;
gest. Stolberg, Harz 14.08.1710;
begr. Stolberg, Harz 17.08.1710
er verh. 1. Ehe Stolberg/Harz 24.09.1672
Scheller, Johanna Helene
Tochter des Dr.jur. Adam Scheller, zunächst Tautenburgischer Amtmann, später Hochgräflich Stolbergischer Justizien- und Consistorialrath zu Stolberg/Harz und seiner Gemahlin Anna Margarethe Freyer.
geb. Tautenburg bei Jena 22.08.1647
begr. Stolberg/Harz 14.04.1687

Kinder:
1) Rothmaler, Margarethe Juliane; geb.  Rossla 1696; get. Rossla, (evangel.)
02.10.1696; gest. Übelngönne, Bistum, Paderborn 04.10.1760;
begr. Daseburg 07.10.1760
verh. Stolberg 29.11.1714
Leopold, Johann Just; geb. 1686; begr. Stolberg, Harz 30.12.1742

11. Generation

1.118.            Nanne, Hans Peter
Gutsbesitzer zu Allrode; 1692-1693 Obrist-Liutenant im 3.Cav.Reg. “v. Oefener”,
Besitzer brauberechtigter Bürgerhäuser in Osterode, (Jacobtorstr. 8 und Waagestr. 2);
geb. (Holstein) 1632; (Lunden ? –)
gest. (Schlacht bei) Neerwieden, 29.07.1693
1670 bez. als “Holsat.”;
1666, 01.05. verh. 1. Ehe. in Osterode, St.Aegidii; mit Catharina Margarethe
Heckenberg (KB Nr. 1832;   genannt Hans Peter Naane, fstl. Br.-Lüneb. Regiments
Quartiermstr. / Rgt. z. Roß Rauchhaupt.;
1666 Fürstl. Braunschw.-Lünebg. Regiments-Quartiermeister beim Rauchhaupt’schen
Regiment zu Roß;
1670, 10.9. Bürger in Osterode “Hans Peter Nanne, Holsat., Regiments-
Quartiermeister”. Besitzer des Hauses Waagestr.2;
1671+1672 Regiments-Quartiermeister in Herzberg;
1673-1676 Rittmeister und Kompaniechef in Herzberg;
1678 (Kopfst.-Beschreibg.) Peter Nanne, Rittmeister, im Rollbergbezirk; (Osterode) mit
den Seinen frei;
1678, 09.07. stirbt seine Ehefrau Cath. Marg. geb. Heckenberg;
1680, 12.10. verh. 2.Ehe in Osterode, St.Aegidii, mit Christina Sophie CRAUEL;
1684-1692 Major in Osterode,
1689 (Kopfst.-Beschreibg.) Major Nann, Brauer mit 2 Brauhäusern (6Th.)verh. N.N.(o.St.)
7 Kinder,  davon 3 über 12 J., 2 Mägde (je 12 Gr.) (Stadt Osterode, Bürgersch. am
Markt); 1692-1693 Obrist-Liutenant im 3.Cav.Reg. “v.Oefener”,
1693, 29.07. gefallen in der Schlacht bei Neerwieden;

Quellen:
1. Das älteste Bürgerbuch der Stadt Osterode/Harz v.1600-1772;  Dr.M.Granzin in
Quellen zur Genealogie,1.Bd.,Reise,Gö.1965;
2. J.Rehren: Geschlossene Heiratskreise in Osterode, S.55 + 63;
3. Kopfsteuerbeschr. 1689, Bd.11, S.294;
4. Lampe: Aristokratie und Hofadel.., AT 140;
5. B.Koch: Herzberg am Harz als Garnison (1647-1714). Quellen zur Genealogie,
1.Band, Nieders. Reise-Verlag, Göttingen, 1965;
6. AL J.R.Walther, 23.5.93;
7. F.Schubert, Nieders. Traureg., Osterode, Nr.1832/ 1666
8. H.Wellenreuter, Göttingen 1690 – 1755; Studien zur Sozialgeschichte einer Stadt. 1988 Vandenhoeck & Ruprecht. S. 349

verh. 1. Ehe Osterode, St.Aegidii 01.05.1666
1.119.            Heckenberg, Catharina Margarethe
Tochter von Heckenberg, Henrich; Fürstl. Braunschw.-Lüneburgischer Eisenfaktor in
Osterode/Harz, und seiner Ehefrau NN.
get. Osterode, (Invocavit) 1645;
gest. Osterode, St.Jacobi, Schloßkirche 09.07.1678
verh. 2. Ehe Osterode, St.Aegidii 12.10. 1680,
Crauel, Christina Sophie
Tochter vonDr.med., Physicus und Bürgermeister  Stats Heinrich Crauel, geb. 12.03.1623 und Agnes Sophie Wolff, geb. 10.01.1636.
geb. Osterode 30.05.1660                   gest.

Kinder 1. Ehe:
1) Nanne, Dorothea Maria; geb. Osterode, Harz 12.05.1667;
gest. Stolberg 09.01.1702; begr. Stolberg 05.02.1702
verh. Stolberg, St.Martini 01.05.1688
Rothmaler, Heinricus Sigismund; geb. Rodishayn 16.11.1645; get. Rodishayn
24.11.1645; gest. Stolberg, Harz 14.08.1710; begr. Stolberg, Harz 17.08.1710

2) Nanne, Ilse Margaretha; geb. Osterode, Harz 30.10.1668
verh. Osterode, Harz 27.10.1691
Pollmann, Philipp; Bürgermeister zu Göttingen
begr. Göttingen 25.08.1724

3) Nanne, Catharina Helene; get. Osterode, Harz 08.11.1670;
begr. Osterode, Harz 01.04.1678

4) Nanne, NN. (Kind); geb. 1672; begr. Herzberg, Harz   .08.1672

5) Nanne, Anna Elisabeth; geb. Herzberg, Harz um 1674;
gest. Osterode, Harz 31.08.1728
verh. Osterode, Harz 17.04.1694
Schachtrupp, Conrad Ludolph; Kaufmann; geb. Osterode, Harz 29.09.1654;
gest. Osterode, Harz 11.01.1724

6) Nanne, Dorothea Lucia; get. Osterode, Harz 16.12.1675

7) Nanne, Anna Ursula; get. Osterode, Harz 05.03.1678; gest. Göttingen, (?) 1723
verh. Göttingen, (St.Johannis) 05.04.1701
Schreiber, Christoph; Kaufmann; gest. Göttingen 1723

Kinder 2. Ehe:

 – die weiteren Vorfahren sind nicht nachgewiesen –

 

12. Generation

2.236.            Nanne, Peter
1616, Mai, immatr. Rostock
verh. mit NN.

Kind:
1) Nanne, Hans Peter; Gutsbesitzer; geb. (Holstein) 1632;
gef. Schlacht bei Neerwieden,  29.07.1693
verh. 1. Ehe Osterode, St.Aegidii 01.05.1666
Heckenberg, Catharina Margarethe; get. Osterode, (Invocavit) 1645;
gest. Osterode, St.Jacobi, Schloßkirche 09.07.1678
verh. 2. Ehe Osterode, St.Aegidii 12.10. 1680,
Crauel, Christina Sophie
 geb. Osterode 30.05.1660                  gest.

13. Generation

4.472.            Nanne, Peter
geb. 1543/1544;
gest. Lunden 27.03.1618
- Olde Peter NANNE -; in Lunden, Dithmarschen,;
1610 Gevollmächtigter,
1616, 09.09. Landeswortführer bei der Huldigung des Herzogs Friedrich von Gottorp;
1618, 27.03. Gest. in Lunden, im 75. Jahr;
4.473.             verh. mit NN. 

Kinder:
1) Nanne, Peter
 verh. mit NN.

14. Generation

8.944.            Nanne, Johannes
Rat des Herzogs Johann Adolf von Gottorf
geb. Lunden ;
gest. Lunden 01.09.1616;
begr. Lunden, Grabstein
verh. mit NN.

Kinder:
1) Nanne, Peter; geb. 1543/1544; gest. Lunden 27.03.1618
verh. mit NN.

15. Generation

17.888.          Nanne, Hans
Regent, Mitglied der 48.; Landesverwalter im Kirchspiel Lunden und fürstl. Rat;
geb. um 1510;
gest. 15.09.1591;           begr. Lunden, Grabstein
1559, als Gerichtsperson eingesetzt;
1591, 15.09. gest. in Lunden, über 80 Jahre alt;  begr. in Lunden, Grabstein;  “Hans
NANNE, wohnhaft im Kirchspiel Lunden” (Q.1);
Hans Nanne leiht der Stadt Bremen Geld 1571. (Q.2);
<Quelle>  1. LP Roth R.6365 für Elsabe Brauhn / Bruhn,Nr.28;  2. E.Schütze,
Zahlungsverpflichtungen der Stadt Bremen 1431-1600; ZfNF,77.Jg.4/2002, S.543ff.
verh.
17889.           Dethleff, Margareta
gest. Lunden, Dithmarschen

Kinder:
1) Nanne, Johannes; Rat; geb. Lunden ; gest. Lunden 01.09.1616;
begr. Lunden, Grabstein
verh. mit NN.

16. Generation

35.776.          Nanne, Peter
Regent;
geb. Hemmenwurth
gest. 1551
- Olde Peter NAN – Regente -; Mitglied im Rat der 48. in Dithmarschen;
1499 im Lundener Aufgebot bei Kampf vor Otterndorf;
1500 in der Schlacht bei Hemmingstedt; -erbeutet rittermäßige Kleidung;
1502/03 erwähnt; gehört zu den 48.
1524 “Großer Viend des wordes Gades”;
“Peter NANNE von Hemmenwurt, er war einer der vornehmsten Landesregenten, zumal
damals das Geschlecht NANNE in großer Blüte Stand; dessen Bruder war Claus
NANNE, ein erfahrener; Kriegsmann und Ritter von Jerusalem.” (Q.1);
Peter Nanne leiht der Stadt Bremen Geld 1539 – 1554 (Q.2)
<Quelle> 1. LP Roth R 6365 für Elsabe Brauhn / Bruhn, +1627 (Nr.56); 2. E.Schütze,
Zahlungsverpflichtungen der Stadt Bremen 1431-1600; ZfNF,77.Jg.4/2002, S.543ff.;
verh. mit NN.

Kinder:
1) Nanne, Hans; Regent; geb. um 1510; gest. 15.09.1591;
begr. Lunden, Grabstein
verh.
Dethleff, Margareta; gest. Lunden, Dithmarschen

17. Generation

71.552.          Nanne, Hans Peter
Regent;
begr. Lunden vor 1499
- Olde Peter Hans NAN Regente –
Mitglied im Rat der 48. in Dithmarschen,  wohnte in Hemmenwurth, siedelte Ende des
15. Jahrh. nach Lunden über.
1499, begr. in Lunden, Kirchhof, Nannenstein;
verh. mit
71.553.           Isebrand, Anna
                      Tochter von Wulf Isebrand und Anna Mule
geb.                  gest. 1508

                      Wulf Isebrand stammte wohl aus Holland und heiratete die Epenwöhrderin Anna Muhl. Er lebte als Bauer in Wöhrden und war mit einflußreichen Geschlechtern verwandt (seine Tochter heiratete den späteren Dithmarscher Regenten Olde Peters Hans Nanne). Wahrscheinlich starb er 1506 an einer Seuche.
Er war der spontane Führer des Abwehrkampfes bei Hemmingstedt, galt als oberster Militärberater Dithmarschens und soll in der Schanze bei Hemmingstedt begraben worden sein.

Kinder:
1) Nanne, Swyns Boie

2) Nanne, Peter; Regent; geb. Hemmenwurth ; gest. 1551
verh. mit NN.

3) Nanne, Claus; Jerusalemsritter

4) Nanne, Wibe (Wiebke)
verh.
Junge, Claus

————

Quellen:
1.
2.
3. . H.Wellenreuter, Göttingen 1690 – 1755; Studien zur Sozialgeschichte einer Stadt. 1988 Vandenhoeck & Ruprecht. S. 349