Rimpau

Rimpau (Rimpaw, Rimpaff, Rimpavius)

Wappen RIMPAU: (geführt vom Coppenbrügger Ast seit ca. 1660):

Rot ein liegender silberner Ast, aus dem nach obendrei silberne Eichenblätter, die beiden äußeren hinter dem mittleren geschrägt, hervorwachsen; auf dem Helme mit rot-silbernem Wulst und gleicher Decke das Schildbild ohne den Ast.

Das Geschlecht RIMPAU stammt aus Münder am Deister, wo es eine Ortsbezeichnung “der Rimpaff” gab, einen Hof, nach dem die Sippe den Namen erhielt.

12. Generation

2.191.            Rimpau, NN.
geb. Coppenbrügge um 1610;
gest. 1641/1643
Q: 1. AL Ad.Becker; 2. DGB 89, S.433 ff.(RIMPAU);  3. AL Hoppe;
verh. um 1640
2.190.             Bengehals, Julius Basilius
Fürstl. braunschweig.-lüneburg. Proviantverwalter in wolfenbüttelschen Diensten.
Später in Hannover;
geb. Wolfenbüttel um 1604;
gest. Hannover 18.02.1653;
begr. Hannover, Marktkirche 18.02.1653
er verh. 1. Ehe    … 12.01.1630
Wiefemanns (Giesemanns ?), Sabina
geb.                 gest. Wolfenbüttel 04.10.1630 (im Kindbett)
er verh. 3. Ehe Hannover 20.11.1645
Satrüben, Elisabeth Catharina
geb.                 gest.

Kind:  (aus seiner 2. Ehe)

2) Bengehals, Dorothea Magdalene; geb. Wolfenbüttel,
(od. Hannover) um 1641/1642; gest. Oldenstadt, b, Uelzen, (?) 1705
verh. Hannover, (St.Aegidien) 09.11.1658
Kumme, Hermann; Amtmann; geb. Magdeburg 24.07.1628;
gest. Barsinghausen 24.11.1690; begr. Hannover 07.12.1690

Kind: aus seiner 1.Ehe:
1) Bengehals, NN. (Sohn)
geb. 04.10.1630 („Basilio Bengehals 1 Sohn geboren, davon die Mutter
gestorben. Nomen ipsae nescio.”; begr. 15.12.1630

13. Generation

4.382.            Rimpau (Rimpaw, Rimpavius), Simon
1608 Student zu Helmstedt, Amtsschreiber zu Coppenbrügge, Kaiserlicher Notar zu
Coppenbrügge;
geb. um 1585;
gest. 1640/1644
Mit ihm beginnt der “Coppenbrügger Hauptast”. Coppenbrügge ist der Hauptort der
Grafschaft Spiegelberg.
Q: 1. AL Ad.Becker;2. DGB,Bd.89,S.433ff; + Bd. 122;
verh. Hildesheim, (St.Lamberti) 31.05.1613
4.383.             Dorneck, Dorothea

Kinder:
1) Rimpau, NN.; geb. Coppenbrügge um 1610; gest. 1641/1643
verh.  um 1640
Bengehals, Julius Basilius; Proviantverwalt.; geb. Wolfenbüttel um 1604;
gest. Hannover 18.02.1653; begr. Hannover, Marktkirche 18.02.1653

2) Rimpau, Dorothea; gest. Höxter, (Kiliani-K.) 30.03.1689
verh. Coppenbrügge 28.08.1654
Ziegler (Zigler), Justus; Gerichtsverw.; gest. vor 1689

3) Rimpau, NN. Tochter (?)  verh.
Eggers, Reinhard Joachim

4) Rimpau, Melchior; Amtmann; gest.  nach 1666
verh. Coppenbrügge 19.02.1650
Eckhard, Anna Margareta; geb. Wülfinghausen 06.12.1628;
gest. Coppenbrügge, (21./22.1.) 21.01.1655; begr. Coppenbrügge 26.01.1655

14. Generation

8.764.            Rimpau (Rimpaw), Hans d.Ä.
,zu Coppenbrügge bei Hameln;
geb. um 1555;
gest.  Coppenbrügge
Q: 1. AL Ad.Becker; 2. DGB,Bd.89,S.433ff;
verh. mit NN.

Kinder:
1) Rimpau, Claus (?); Kötner; geb. um 1583; gest. Coppenbrügge 04.01.1652
verh.
NN., Margarethe; geb. um 1583; gest. Coppenbrügge 03.02.1662

2) Rimpau (Rimpaw, Rimpavius), Simon; Notar; geb. um 1585;
gest. 1640/1644
verh. Hildesheim, (St.Lamberti) 31.05.1613
Dorneck, Dorothea

3) Rimpau, Ludolf (Ludeke) (?); Küster
verh. Eldagsen 02.06.
Wilhase, N.

4) Rimpau (Rimpaw), Hans d.J. (?); gest. Bäntorf, bei Coppenbrügge 1644
verh.
NN., Catharina; gest. 1632

5) Rimpau (Rimpaw), Matthias (?); Leineweber; gest. Rehburg, bei Stolzenau
verh.Fischbeck, a.d. Weser 14.04.1616
Hupe, Heilwich

15. Generation

17.528           Rimpau (Rimpaff) (?), Heinrich
geb. Münder, Deister um 1525;
gest. nach 1585
1561 Bürger zu Münder;1564-1585 zu Salzhemmendorf; (Q.1)
1585 in Salzhemmendorf genannt; Heinrich RIMPAW,60 Jahre alt, bewaffnet
mit einem Rohr;  (Q.2)
Q: 1. DGB,Bd.89,S.433ff; 2. M.Burchard, Die Bevölkerg.d.Fstt.Calenberg-
Göttingen,1585, S.306, Salzhemmendorf, Gericht Lauenstein;
verh. mit NN.

Kinder:
1) Rimpau, NN. Sohn (?)

2) Rimpau (Rimpaw), Hans d.Ä. geb. um 1555; gest. Coppenbrügge
verh. mit NN.

16. Generation

35.056.          Rimpau (Rimpaff) (?), Johannes
geb. um 1480;
gest. nach 1537
erwähnt 1509-1537; (in Münder);
Q: 1. DGB,Bd.89,S.433ff; 2. DGB,Bd.122;
verh. vor 11.10.1525
NN., NN.

Kinder:
1) Rimpau (Rimpaff) (?), Hermann; gest. nach 1568

2) Rimpau (Rimpaff) (?), Curt ; Kötner; gest. nach 1585

3) Rimpau (Rimpaff) (?), Heinrich ; geb. Münder, Deister um 1525;
gest. nach 1585 verh. mit NN.

4) Rimpau (Rimpaff) (?),  Andreas ; gest. nach 1575

17. Generation

70.112.          Rimpau (Rimpaff) (?), Hermann
Hofbesitzer;
geb. um 1440;
gest. vor 1526
1476 – 1512 auf dem Trechterhof zu Münder am Deister;
Q: 1. DGB,Bd.89,S.433ff; 2. DGB,Bd.122;
verh. um 1470
70.113,           NN., Greteke
gest.  nach 1525

Kinder:
1) Rimpau (Rimpaff) (?), Ilsabe
verh. Münder um 1525
Bonen, Heinrich

2) Rimpau (Rimpaff) (?), Johannes; geb. um 1480; gest. nach 1537
verh. vor 11.10.1525
NN., NN.

3) Rimpau (Rimpaff) (?), Metke (Rimpaff); gest. nach 1525

18. Generation

140.224.        Rimpau (Rimpaue Rimpaff) , Burchard
Pfänner;
geb. um 1415;
gest. Münder, am Deister vor 1499

Bürger und Pfänner zu Münder am Deister; erw. 1440-1490;Er zählt zu den wohlhabenden
Bürgern. -  Stammherr eines Geschlechts, das sich als Ackerbürger und bäuerliche
Besitzer über Handwerker- und Kaufmannsstand zu größerem Wohlstand
emporarbeitete .- Nachkommen der weitverzweigten Familie leben heute noch.  (Q.2)
Q: 1. DGB Bd.89,S.433ff; 2. DGB Bd. 122;
verh. mit NN.

Kinder:
1) Rimpau (Rimpaff) (?), Hermann ,Hofbesitzer; geb. um 1440; gest. vor 1526
verh. um 1470
NN.; Greteke; gest. nach 1525

2) Rimpau (Rimpaff) (?), Cord (Conrad) , Hauptmann; gest. vor 1537
verh.
Ladewig, Metke (Ludwig), gen. von Hachmühlen; gest. 1537

3) Rimpau (Rimpaff) (?),  Burchard , Pfarrer; gest. vor 1509

4) Rimpau (Rimpaff) (?), Ludeke

5) Rimpau (Rimpaff) (?), Diederich (Tielke); gest.  vor 1499
verh.
NN., NN.

6) Rimpau (Rimpaff) (?), Drudeke
verh.
Büsing, Lüdeke