1.472. Suermondt, Willem

Suermondt

11. Generation

1.472.   SUERMONDT, Willem
zu Ede und Wageningen (hopman.[Zeven: Wageningen II, blz. 8])
geb. Ede/Holland ca. 1672
gest. Wageningen 14.05.1744
verh. 1. Ehe: Barneveld (Rotterdam ?) 02.06.1700  mit:
1.473.    van DOMPSELER,  Anna Elisabeth  (Q1)
Tochter von Jan van Dompseler und Albertje van Dompseler
get. Barneveld 18.09.1681
gest.      vor 1713
verh. 2. Ehe: Lunteren 21.05.1713  mit:
van den ENG,  Maria
geb. Nykerk, um 1692
gest. Ede, vor 1722
Die nachfolgenden Beschreibungen sind einer maschinenschriftlichen Abschrift einer holländischen Arbeit über die Suermondts entnommen. Wer die Übersetzung und Abschrift gemacht hat und welcher Originaltext vorlag, ist nicht bekannt.

“  7.) Willem Suermondt, geb. Ede +/-  1672, wohnhaft dort bis 1722; Viertelsmeister dort, später in Wageningen, Hauptmann dort, starb kurz nach 1744, heiratet 1. in Barneveld am 2. Juni 1700 Anna Elisabeth van Dompseler, getauft dort 18.Sept. 1681, starb vor 1713, Tochter von Jan und Albertje van Dompseler; heiratet zum 2. Male in Lunteren 21. Mai 1713 mit Maria van den Eng, geb. Nykerk, starb vor 1722.
Aus der ersten Ehe u.a.
      8.) Evert Suermondt, geb. Wageningen 3. April 1703, wird Bürger von Rotterdam 15.Mai 1730. ”
 

„Jetzt wollen wir sprechen über den Vater, den obengenannten Willem Suermondt. Dieser wurde +/- 1672 in Ede geboren, wohnte dort bis 1722, verzog dann nach Wageningen, wo er Hauptmann war und starb kurz nach 1744.
Es war schwer, bei den Nachforschungen keine Verwechselungen zu machen mit dem gleichgenannten Vetter Willem Suermondt – Sohn von Dirk Suermont und Aaltje Noey, ebenfalls wohnhaft in Wageningen 1681-1767, wo er Ratsherr und Bürgermeister war.
In den meisten Fällen – jedoch nicht immer – kommt der erste Willem nach seiner Niederlassung in Wageningen vor in Akten mit der Zufügung „B. Sohn“; während letztgenannter (er war Ratsherr seit 1707) erwähnt wird als „Bürgermeister Willem Suermondt“.
“Willem, der Vater von dem späteren Rotterdamer Evert, war am 2.Juni 1700 in Barneveld verheiratet mit Anna Elisabeth van Dompselaar. Der Ehecontract lautet wie folgt:
„11. Mai 1700. Willem Suermondt, Sohn von E. Bartel Suermondt in Ede, und Anna van Domseler, Tochter von E. Jan van Dompelaar Dirkssn in Barneveld, verheiratet am 2. Juni.“

 ”Anna Elisabeth v. Dompseler war getauft in Barneveld 18. September 1681 und die Tochter von Jan van Dompseler Dirkssn und Alberta van Dompseler. Nachdem sie 4 Kinder geboren hatte, starb sie. Willem Suermondt verheiratete sich wieder am 21. Mai 1713 in Lunteren mit Maria van den Eng.
Im Traubuch steht folgendes vermeldet: (Teil 1700 – 1772)
„Willem Suermondt, Witwer von Anna Elisabeth van Domseler, wohnhaft in Ede, verheiratet sich wieder mit Maria van den Eng, Jungfrau in Nykerk, am 21. Mai mit Attestaten von Ede und Nykerk.“
Auch in letztgenannter Stadt kommt diese Akte im Trauregister vor (28.April 1713).

Diese beiden Eheleute scheinen bald darauf gestorben zu sein, wenigstens in der ältesten Liste der Mitglieder der Reformierten Kirchengemeinde in Ede, welche mit dem Jahre 1721 anfängt, wird ihr Name nicht mehr erwähnt, wohl der ihres Mannes. Auf der Liste der Mitglieder von 1722 kommt Willem Suermondt vor, später nicht mehr. Ausserdem wird er im Kirchenrat in Ede erwähnt (1718 – 1719) als Schreiber des Kirchenrates und in 1721 als Presbyter; ab 1722 nicht mehr, sodass man vermutet, dass er in diesem Jahr nach Wageningen verzogen ist. Demnächst werden wir lesen, dass sein Vater noch dort wohnte.
Wie in den Gerichtssignaten von der Veluwe, Kreis Ede, erwähnt wird, war er circa 1713 Bürgermeister von Ede.
Als Willem Suermondt B.Sn. wird er erwähnt in den Wageningschen Akten von No. 1743 und 1744. In letztgenannten Aufzeichnungen war er Hauptmann, ist aber kurz darauf gestorben.
Aus dem obengenannten Ehecontract von 1700 sieht man, dass sein Vater Barthold Suermondt hiess und damals in Ede wohnhaft war.
Aus einer Klage vor dem Landgericht der Veluwe 15. Okt. 1697von Joh. Otters, Schultheiss von Ede, gegen Ellis Timmer, wohnhaft Ede, wobei u.a. Zeugnis abgelegt wird durch „den Sohn von Barthold Suermondt“. Vorname wurde nicht genannt. Hätte Barthold mehrere Söhne gehabt, dann wäre nicht gesprochen worden von „den Sohn“.“

4 Kinder aus 1. Ehe: [1]
1472.1.            Evert Suermondt:
                        Gründer des Handelshauses E. SUERMONDT en Zoonen, Rotterdam.
= 736              geb.  Wageningen/Holland 03.04.1703, get.
                       gest. Rotterdam 30.03.1787, begr. Rotterdam 04.04.1787
                       verh. Rotterdam 31.05.1739
                       Boel, Helena, Tochter von Yman Dirk Christiaan Boel und Jacoba van Doorn
                       get. Rotterdam 16.02.1717, gest. Rotterdam  26.04.1795, begr. Rotterdam  01.05.1795

1472.2.           Bartholt Suermondt  
                       Schultheiss des Amtes Nijkerk.
                       Rotterdam 30.07.1743 Pate bei Barthold Suermond, Sohn von Evert.
                       gest. Nijkerk 27-8-1767..

1472.3.            Maria Elisabeth Suermondt
                        geb. ca. 1700, gest. Wageningen 08.07.1785, begr. Wageningen 09.07.1785.
                        verh. Antony van der Hart, geb. Ede ca. 1699, gest. Wageningen 16.07.1785,
                        begr. Wageningen 20.07.1785, zoon van Steven van der Hart en Geertruid Brouwer. wijnkoper.

                        Kinder:
                                   1. Steven van der Hart
                                    geb. 5-5-1730, overl. Amsterdam 2-10-1801. ontvanger van het ambt Nijkerk.
                                    tr. 10-1757 Anna Elisabeth Beek, overl. 23-6-1776.
                                    Kinder:
                                               1. Johanna van der Hart, * Nijkerk 4-9-1761, overl. Amersfoort
                                               14-7-1819. tr. Nijkerk 12-2-1781 Gijsbert Jan Methorst, ~ Amersfoort
                                               2-3-1755, overl. Amersfoort 19-6-1821, zoon van Jan Gijsbert Methorst
                                               en Sophia van Brinkesteyn.
                                               2. Frans van der Hart.
                                               3. Willem van der Hart, * Wageningen ca. 1734,
                                               overl. Wageningen 21-9-1811. burgemeester van Wageningen.
                                               4. Geertruid van der Hart
                                               geb.Wageningen ca. 1740, overl. Wageningen 13-4-1780. tr. Mr. Peel Beek.

1472.4.            Jan Suermondt
                        luitenant van der burgerij (Bürgerschaft) van Wageningen.



[1] Entnommen: http://www.geneal.ch/family/parentelen/psuermont.htm
                           Klaas Jansen.