Sammlung Yman D.C. Suermondt

Y.D.C. Suermondt

Hier soll der Versuch gemacht werden, einige der Bilder, die Y.D.C. Suermondt gesammelt hat, aufzuzeigen.

Einen Hinweis auf die Sammlertätigkeiten geben Dr. Straeter (Q1)
und Dr. Kuetgens (Q2) :

Nach dem Tode von Barthold Suermondt 1887 schreibt der Kunstsammler Dr. Straeter:
„B. Suermondt wurde geboren zu Utrecht am 18. Mai 1818 als ältester Sohn des Herrn Y. Suermondt, Direktors der Münze von Holland, der ebenfalls ein begeisterter Kunstfreund und Sammler war, namentlich schöne moderne holländische, französische und englische Gemälde besaß und sich öfters in Italien aufhielt, wesentlich aus Interesse für die Kunst. “

Ebenso berichtet 1928,  50 Jahre später, der Direktor des Suermondt-Museums, Dr. Kuetgens: Yman Suermondt war bereits Kunstsammler, namentlich besaß er eine Reihe moderner holländischer, französischer und englischer Gemälde, z.B. von Konstantin Tronyan mehrere Landschaften und von Gustave Wappers das große Historienbild „Die Hungersnot in Leyden“, das sich heute im Städt. Museum in Utrecht befindet. Häufig machte er wesentlich aus Kunstinteresse Reisen nach Italien.  Charles Suermondt besaß Bilder seines Vaters, die er später dem Suermondt-Museum schenkte.“

Wappers, „Die Hungersnot in Leyden“

Wappers, „Die Hungersnot in Leyden“

Wappers, Gustaaf (Egidius Karel Gustaaf),  Antwerpen 1803 – Parijs 1874
De zelfopoffering van burgemeester Van der Werff 1829  („Die Hungersnot in Leyden“)
Collectie koning Willem II, Brussel/Den Haag (1830-1849)
Collectie Y.D.C. Suermondt, Utrecht (1850-1871)
Collectie E. Suermondt-Twiss, Utrecht (1871)
Schenking E. Suermondt-Twiss, 1871

 

Im November 1873 fand eine Versteigerung der Bücher- Sammlung von Y.D.C. Suermondt statt.
Wo diese Auktion stattfand und welche Bücher zum Verkauf standen, ist noch unbekannt.
Bei books.google.de  findet sich der nachfolgende Hinweis. Den Katalog konnte ich leider noch nicht ausfindig machen.

Titel Veilingcatalogus, boeken van Y. D. C. Suermondt, 15 tot 22 november 1873
Boekveilingcatalogi J. L. Beijers
Autor J. L. Beijers
Verlag J. L. Beijers, 1873


Am 26. Februar 1877 fand im Hotel Drouot in Paris eine Versteigerung von
34 Gemälden, 2 Zeichnungen und einer Gravure aus dem Nachlass von
Y.D.C. Suermondt statt. Der Katalog “Tableaux Modernes” mit drei Abbildungen ist erhalten.

 

Auktions-Katalog Suermondt 1877

Auktions-Katalog Suermondt 1877

 

 

Auktions-Katalog Suermondt 1877

Auktions-Katalog Suermondt 1877

 

Auktions-Katalog Suermondt 1877

Auktions-Katalog Suermondt 1877

 

 1. Kunstchronik 1887 p. 441 – 443
2.  Festrede Museumsdirektor Dr. Kuetgens zum 50-jährigen Jubiläum Museumsverein Aachen – Abschrift von Fotokopie eines Zeitungsartikels. Datum und Zeitung nicht bekannt.  (Aachen Ende Februar / Anfang März 1928)