92.6. Suermondt, Oscar

Suermondt

zu Otto Suermondt
zu Henry Suermondt

92.6.        Suermondt,  Oscar
Sohn von Barthold Suermondt und Amalie Elise Cockerill.
preuß. Rittmeister, Deutzer Kürassier, Herrenreiter.
geb. Aachen  09.01.1849
get. Aachen 28.03.1849 (Unierte Evangelische Lutherische Kirche, Aachen)
gest. Berlin  03.06.1922
verh. Wiesbaden  01.02.1882 mit:
van Hoey-Smith van Engelen, Marie Malvine Henriette
Tochter v. Jan Pieter van Hoey-Smith, Herr van Engelen, Reeder in Rotterdam, und
Jacoba Johanna, gen. Jacqueline geb. Twiss)
geb. Rotterdam  26.08. (07.?)1863
gest.  Berlin  18.04.1888; begr. Wiesbaden

Oscar Suermondt
Oscar Suermondt

 

Oscar und Marie Suermondt 1881

Oscar und Marie Suermondt 1881

 

 

 

 

 

 

Marie van Hoey-Smith

 

.————————

2 Töchter

92.6.1. Suermondt, Olga
geb.  Wiesbaden  19.12.1882,
gest.  Aachen  01.11.1970
verh.  Aachen  06.02.1904  mit:
Erckens, Maximilian Otto Richard
Tuchfabrikant
(Sohn v. Richard Erckens, Tuchfabrikant,und Emma  Hoening)
geb. Aachen  01.07.1873,
gest.  Aachen  27.5.1956
3 Kinder

92.6.2. Ada Emma SUERMONDT
geb.  Köln  4.7.1885;        gest. Freiburg i.Br. 5.9.1966, begr.  Wiesbaden
verh. 1. Ehe   Aachen  25.3.1911             o/o Aachen 1921
Freiherr  Gayling von  Altheim, Carl Heinrich
(Sohn v. Heinrich Christian Frhr. Gayling von Altheim, großherzoglicher badischer Kammerherr,
kgl. preuß. Rittmeister a.D. und Catharina Gräfin Douglas)
Major a. D.
geb. Düsseldorf  18.3.1875,  gest. Freiburg i.Br.  12.8.1931
verh. 2. Kronstetten/Oberpfalz   1.8.1921  - die Ehe wurde 1936 geschieden
Schueler van Krieken, Friedrich (Fritz) Egidius Anton
geb. Berlin-Lützow  10.10.1885,  gest. Freiburg i.Br.  12./13.5.1936
begr. Berlin, Invalidenfriedhof, neben Flieger-Hauptmann Rudolf Berthold.
1 Tochter aus 1.Ehe

Schueler-van-Krieken, Friedrich.-1885-1936

http://1914-1918.invisionzone.com/forums/index.php?/topic/59614-turkish-air-operations/.
“Let me share the following pictures. The first is the Leader of the 5th Squadron in Izmir – Major Schueler von Krieken – his outfit is so German with the monocle, that he could come direct from a Black Adder series. He is posing with Hans Joachim Buddecke, who received is wearing the Liakat-Medal, which he might got that day… “———-
Über Schueler van Krieken siehe auch unter genealogieonline -West-Europese adel      :
 https://www.genealogieonline.nl/de/west-europese-adel/I1073996927.php
Schueler van Krieken gehörte im Ersten Weltkrieg der Feldfliegerabteilung 23 an., Hermann Göring der Feldfliegerabteilung 25. 1916 war Schueler van Krieken Kommandeur der Flieger der 5.(osmanischen)  Armee.
Weiteres über Schueler van Krieken unter  http://www.stegen-dreisamtal.de/Villa_Baldenwegerhof.html

———————-..

Oscar Suermondt
Oscar Suermondt

 

 

 

 

 

Knaus malte Oscar Suermondt mit einem bunten Hahn im Arm, im Garten, lange Höschen, Kittelschürzchen. (Q1)
Das Bild wird beschrieben :  (Q2)
24) Studie eines Knaben. Derselbe in profil, sitzt auf der Erde, einen gelben Hahn in den Händen. Hintergr. Bäume.
Bez.: L.Knaus 1857. h 0,61, br. 0,37 – Brüsseler K.A. 74.
“…In Aachen bekam er (Ludwig Knaus) im Herbst 1857 den Auftrag für das Ölbild “Knabe mit einem Hahn”, zu dem Oscar Suermondt, der Sohn seines Mäzens und späteren Freundes Barthold Suermondt, Modell stand. Im Sommer 1859 malte Knaus ein kleines Porträt von Otto Suermondt, in ein Album zeichnend. ” (Q3)

Oscar Suermondt
Oscar Suermondt

 

 

 

 

 

 

 

Im Jahre 1896 baute Oscar Suermondt in Hoppegarten einen Rennstall mit dazugehöriger Villa.
Der Rennstall wurde 1993 abgerissen und inzwischen durch eine Reha-Klinik ersetzt. Die „Rittmeister-Villa“, wie sie allgemein genannt wird, steht heute unter Denkmalschutz. Nicht lange scheint Oscar diesen Stall unterhalten zu haben, denn schon ein Foto von 1903 ist bezeichnet “Rennstall des Herrn  Strube in Hoppegarten” (Q4)

Rittmeister-Villa

Rittmeister-Villa

.

Rittmeister-Villa um 1900

Rittmeister-Villa um 1900

RittmeistervillaRittmeister-Villa

Detail vom Tor zur “Rittmeister-Villa” in Hoppegarten
OS  = Oscar Suermondt

  • Tor zur  Hoppegarten-Villa - OS
  • Rittmeister-Villa-1903

    Rittmeister-Villa-1903

 

“Rittmeister-Villa” von Oscar Suermondt in Hoppegarten

—-

Über Oscar Suermondt ist nur wenig bekannt. Offenbar hat er es verstanden, sein Privatleben nicht zu sehr herauszustellen.
Nach dem Tod seiner Frau, am 18. April 1888, hat er offenbar eine Weltreise unternommen. Der Kammerherr Seiner Majestät des Kaisers und Königs, Ottmar von Mohl, berichtet über seine Zeit in Japan von 1887-1889 :  (Q5)
Der Hakonesee. S. 192
“… Die in unserer Nähe in einem ähnlichen japanischen Hause befindliche Wohnung des uns wohlbekannten englischen Geschäftsträgers Le Poer Trench, der mit seinen Freunden aus Yokohama, Mr. und Mrs. Dodds, den Sommer in Hakone zubrachte, gewährte uns mancherlei Gesellschaft bei gemeinsam unternommenen Ruderpartien. Einige mit Empfehlungsbriefen aus Europa ankommende Landsleute, wie Rittmeister Suermondt und Baron Oppenheim, zwei bekannte Rheinländer, welche eine Reise um die Welt machten, erfreuten uns in Hakone durch ihren Besuch. „

Oscar Suermondt war neben seinen Brüdern Henry und später Otto, ein außerordentlich erfolgreicher Rennreiter. Leider findet man in der Literatur nur sehr wenig über Oscar. Ein Grund ist wohl, daß vier Brüder Suermondt erfolgreich im Rennsport tätig waren. Alfred Suermond von Anfang bis Mitte der 1860ger Jahre, Henry außerordentlich erfolgreich als Reiter und Züchter und besonders Otto, der noch heute ungeschlagen beste Rennreiter weltweit. Das mag der Grund sein, daß Oscar in der Literatur immer etwas im Hintergrund steht.
Einige wenige Veröffentlichungen nehmen auf ihn Bezug.

F. Freund: Rennsport und Wette, Verlag Hugo Steinitz, Berlin, o.J. :

                            Oscar Suermondt gibt die Verlobung der Tochter Ada bekannt:
Verlobung Tochter Ada

Verlobung Tochter Ada

                 Die Kinderbilder von Kaiser Wilhelm II. gehören eigentlich nicht in diese Seiten.
Anzeige in Het nieuws van den dag : kleine courant vom 26-04-1888

Marie Suermondt geb. van Hoey-Smith – 1888

.

UNION-KLUB 1867

Aufnahmen 1889 in den Klub – Oscar und Henry Suermondt

.
.
.
.

Aufnahme in den UNION-KLUB von Oscar und Henry Suermondt 1889

vorgeschlagen wurde Oscar von den Herren   …..     und von Tepper-Laski
vorgeschlagen wurde Henry von den Herren  Graf Bismarck und Ulrich von Oertzen

Mitgliederverzeichnis Union-Klub 1899

—————-

92.6. Oskar Suermondt oo Marie van Hoey-Smith -Wiesbaden 1882

92.6. Marie Suermondt – Sterbeurkunde Berlin 1888

.
.
.
.
.
.
.

————                                                                                        –                                                                          –

1. Aufzeichng. Lili Claassen-Suermondt
2. Boetticher; Malerwerke des 19.Jahrhunderts, 1. Band, 2. Hälfte: Knaus
3. http://hss.ulb.uni-bonn.de/2012/2752/2752.pdf ; M.Leven: Das spielende Kind als Bildmotiv im deutschsprachigen Raum…;  mit Hinweis auf : Die Genremalerei von Ludwig Knaus(1829-1910 -
Die Genremalerei von Ludwig Knaus(1829-1910): Das Frühwerk. . Ursula Mathilde Boekels, Ludwig Knaus Universität Bonn, 1999 – 575 pages ..
4. Die Unterlagen über die Rittmeister-Villa in Hoppegarten, sowie die Rennsport-Daten verdanke ich Herrn Gerd vom Ende.
5. Am japanischen Hofe [1887–1889] von Ottmar von Mohl [1846–1922], Kammerherr Seiner Majestät des Kaisers und Königs
.   Wirklicher Geheimer Legations-Rat. Berlin 1904, Dietrich Reimer (Ernst Vohsen).S. 192
.    http://www.unterstein.net/Toyoashihara-no-Chiaki-Nagaioaki-no-Mitsuho-no-Kuni/MohlAmJapHofe.pdf