Schomacker

Schomacker   -  Lüneburg
Schumacher 1 - Bergedorf/Lübeck
Schumacher 2 - Salzwedel
Schumacher 3 - Hannover

Schomacker (Schumacher)

Wappen:  geteilt, oben in Silber ein schwarzer Bärenrumpf, unten Blau. (Q.2)

 22. Generation

2.536.069.     Schomacker,  Gertrud
gest. Lüneburg 1372
Büttner: “.. Ux.Gerdrut .., war Wittwe 1365,1369″
dieses steht im Widerspruch zu Witzendorff, der den Tod des Hermann HOYEMANN
d.Ä. erst für 1376 angibt.
Q: 1. Büttner; Witzendorff,S.53;   2. Witzendorf, S.53 + 114;
verh. Lüneburg 1356
2.536.068.     Hoyemann, Hermann d.Ä.
1347 Sülfmeister in Lüneburg
gest.  Lüneburg 29.05.1376

Kinder:
1) Hoyemann, Immeke; gest. nach 1363

2) Hoyemann, Hermann; geb. Lüneburg 1357; gest. Hildesheim,
(kurz vor 27.8.) 1407
verh. mit NN.

23. Generation

5.072.138.     Schomacker, Hermann
1299 Bürger in Lüneburg, Sülfmeister; (Q.2); wanderte 1299 in Lüneburg ein; (Q.3)

 Büttner schreibt über ihn: “Hermannus SCHUMACHER / der I. dieses
Nahmens und Geschlechts davon man Nachricht hat. Er setzte sich in Lüneburg
1299. und hatte / wie sein Alnepos Hr. Jacobus SCHUMACHER Decanus
Bardovik. selber von Ihm schreibet / die Pfannen-Güter des Stiffts Bardowick
in Besiedung.” (Q.1)
Q: 1. Büttner;  2. Witzendorff,S.111; 3. v.Damm, Vorf.;

verh. mit NN.

Kinder:
1) Schomacker, NN. Tochter (?)
verh.
von der Brücken, Gottfried

2) Schomacker (Schumacher), Johann; Sülfmeister;
gest. Lüneburg 29.11.1366
verh. um 1340
Garlop, Walburg; gest. vor 1352

3) Schomacker (Schumacher), Jacob;  gest. (gefallen) 21.10.1371

4) Schomacker (Schumacher), Gertrud; gest. Lüneburg 1372
verh.  Lüneburg 1356
Hoyemann, Hermann d.Ä.; Sülfmeister; gest. Lüneburg 29.05.1376

5) Schomacker, NN. Tochter
verh.
Bevenson, Degenhard

.

.