18.831.162. Steneke 2 , Hinricus (Hinric)

Steneke 2

25. Generation

18.831.162.    Steneke 2 , Hinricus (Hinric)
Ratsmitglied in Lübeck 1259 –1298, Bürgermeister; Gewandschneider.
gest. Lübeck um 1300 ; 1301 bereits verstorben.
verh. mit NN.

Kinder:
1) Steneke, Helenburgis (Heteburg)
verh. Lübeck vor 1295
Crispin, Segebodo; gest. Lübeck, (Quasimodogeniti) 03.04.1323

2) Steneke, Anna
verh. Lübeck  mit
von Bardewik, Adalbert (Albertus, Albrecht)
Bürgermeister zu Lübeck 1308 – 1310 –( Lutterbeck 16 / S. 198)
gest. 1310 – zwischen 13.12.1309 und 04.12.1310
.            er verh. Lübeck – nach 1302 mit
.            4.707.777. von Parchim Elisabeth
.             sie verh. 1. Ehe Lübeck um 1290
.            4.707.776. Lüneburg, Alexander (Sander)
.            Bürgermeister zu Lübeck ; gest. Lübeck 13.07.1302;

3) Steneke, Johan
Geistlicher

————

Ratslinie Nr. 202.                                                                  Ratsmitglied 1259 – 1300

1274 Abgesandter der Stadt bei König Rudolf I., 1278 bei König Magnus von Norwegen. Detmar nennt ihn in seiner Chronik “de vil wise man” (Ausg. von Koopmann I.,367)

Wohnung: Lübeck, Schüsselbuden 16;

———

Lutterbeck 229 / S. 379

Ratsmitglied : 1259, 1264, 1269, 1271, 1274, 1275, 1276, 1277, 1278, 1281, 1283, 1285, 1286, 1287, 1288, 1289, 1290, 1291, 1293, 1294, 1298.

Aufgaben und Funktionen:    1274 im Auftrag des Rats bei König Rudolf, 1278 beim norwegischen König, 1275 Vogt.

Bürgermeister : 1276, 1285, 1287, 1289, 1294, 1298.

Wirtschaftliche Verhältnisse:

Tätigkeiten und Vermögenslage: 1262 als Gewandschneider nachweisbar. Gibt 1289 seiner Tochter Anna 300 m.a. Mitgift.

Grundbesitz in Lübeck: Überlässt 1285 Schmiedestr. 21 für eine Wicbelde-Rente Nicolaus und Johan Abberborch. Überlässt 1288 Nicolaus vamme Huse und dessen Frau Große Petersgrube 7 für eine  5 m.d. Wicbelde-Rente . Trifft 1289 und 1294 Regelungen, daß die Schwiegersöhne nach seinem Tod jeweils die Hälfte seines Hauses Schüsselbuden 16 (MarQ 194), genannt parva stella erhalten. Verkauft 1294 Fünfhausen 7 – 11 (MMQ 24-22) mit Zustimmung der Schwiegersöhne. Überlässt 1294 Seghebodo Crispin (Nr. 83) die Rathaus – Bude inter candelifices (MarQ S. 330). Wohnhaus Schüsselbuden 16 (MarQ 194).

——-