Stolte 1

 

9. Generation

477.               Stolte 1, Catharina Juliane
geb. (Klein Bülten ?)
1741, 15.11. verh. in … mit  Johann August WILKE;    (Q.2)
Q: 1. AL Arthur Becker; 2. AT Arthur Friedr. Bodenstedt;
verh. 15.11.1741
476.              Wilke, Johann August
Pastor in Dungelbeck 1740-1789, vorher Pastor collaborator in Elze
geb. Mehrum 03.07.1717;
gest. Dungelbeck 24.02.1789

Kind:
1) Wilke, Friedrich August Christoph; Pastor; geb. Dungelbeck 03.11.1745;
gest. Sossmar 01.01.1826; begr. Sossmar 05.01.1826
verh. Braunschweig, (Haustrauung) 15.09.1774
Böttcher, Dorothea Amalie Ernestine; geb. Braunschweig 14.06.1758;
get. Braunschweig, St.Andreas ; gest. Sossmar, Krs., Hildesheim Marienburg
21.10.1809

10. Generation

954.               Stolte 1, Heinrich
Hofbesitzer des Großen Hofes in Klein Bülten
“Im Jahr 1787 erwarb der Gutsbesitzer Heinrich Bruns (Brauns) aus Wendhausen bei Hildesheim den Großen Hof in Klein Bülten (heute Bülten, Ortsteil der Gemeinde Ilsede). Er zahlte die Kaufsumme in bar an den Pastor Johann August Wilcke aus Dungelbeck, der den Bültener Hof erheiratet hatte. Der Große Hof gehörte zu den Keimzellen des Dorfes Klein Bülten. Seine Ackerflur umfasste 170 Morgen gutes zehntfreies Land. ..” (Q3)

Q: 1. AL Arthur Becker; 2. AT Arthur Friedr. Bodenstedt; 3. Heinrich Munk: Wo ist die “schwarze Frau” geblieben?, ZfNF. 79. Jahrg., Heft 2/2004, S.253

verh.
955.              Märtens, NN.

Kind:
1) Stolte 1, Catharina Juliane
verh. 15.11.1741
Wilke, Johann August; Pastor; geb. Mehrum 03.07.1717;
gest. Dungelbeck 24.02.1789

 

 

 

Heinrich Munk 11-2007 :
die Familie Stolte saß schon 1572 in Bülten und waren den Herren von Oberg zu Oberg eingehörig.
Die Familie Märtens hatte viele Jahrzehnte die Domäne Hofschwicheldt in Pacht.