Waldenfels, von

von Waldenfels  (Wallenfels);

von Waldenfels

von Waldenfels

 

Wappen: Einhorn-Wappen derer von Waldenfels
(v.Wallenhofer)in Siebmachers Wappenbuch und
nach dem Wappenbuch von Scheibler.

 

 

16. Generation

35.765.        von Waldenfels, Anna
Hofjungfrau am markgr.-brandenburg. Hof.
Schwester des Freiherrn Heintz v.W.
Q: 1. W.Schütz,Gen.Jahrb.3/1973,S.104-110;
verh. (vor 16.1.) 1480

von Waldenfels -nach Scheibler
von Waldenfels -nach Scheibler

35.764.          von Gundelsheim, Rab (Raphan, Raffan)
Ritter; Herr auf Steinhart;
geb. um 1450
gest. Steinhart 1507

Kind:
1) von Gundelsheim, Peter; J.U.Dr.
geb. um 1485; gest. (od. kurz vorher) 1454
verh. vor 1530
von Gueltlingen(Gültlingen), Anna

17. Generation

71.530.         von Waldenfels, Hans
Ritter;
gest.zw.Apr.1469 / 13.3.1470
Ritter auf Lichtenberg und Wartenfels, urkdl. erw. 1419-1471.
1458-1470 Hauptmann zu Hof;1464 Amtmann in Radeck;
Stammvater aller noch lebenden WALDENFELS;
Q: 1. W.Schütz,GenJahrb.3/1973,S.104-110;
2. Frhr.v.Waldenfels, Die Freiherren v.Waldenf.,Bd.I.,1953
verh.
71.531.         von Wirsberg, Alheid (?)
gest. um 1458

Kinder:
1) von Waldenfels, Anna (Wallenfels); Hofjungfrau
verh. (vor 16.1.) 1480
von Gundelsheim, Rab (Raphan, Raffan);
Ritter; geb. um 1450; gest. Steinhart 1507

2) von Waldenfels, Heintz; Freiherr

18. Generation

143.060.      von Waldenfels, Caspar
Sohn von Hans von Waldenfels und Yte von Hessberg
geb. um 1380
gest. nach 14.7.1441
Ritter auf Wartenfels und Lichtenberg, das er erworben hatte;
Hauptmann auf dem Gebirge, Hauptmann in Hof,
brandenburg. Rat; Mitglied des Drachenordens;
hatte bis 1427 ein Haus in Kulmbach; urkdl. erw. 1393-1441;
1421 bestätigt der Römische König Sigmund ihm und seinen Erben das Halsgericht zur
Veste Wartenfels.
Q: 1. W.Schütz, Gen.Jahrb.3/1973,S.104-110;
2. Wikipedia
verh.
143.061.       von Aufsess, Elisabeth
gest. vor 1426

Kind:
1) von Waldenfels, Hans; Ritter; gest. 1469/1470 (zw.Apr.1469/13.3.1470)
Ritter auf Lichtenberg und Wartenfels, urkdl. erw. 1419-1471,
1458-1470 Hauptmann zu Hof; 1464 Amtmann in Radeck;
Stammvater aller noch lebenden WALDENFELS;
verh.
von Wirsberg, Alheid (?); gest. um 1458

19. Generation

286.120.     von Waldenfels, Hans
gest. (vor 16.3.) 1392
Ritter auf Wartenfels, Amtmann in Ateinach und Ebern (1359 +1382);
urkdl. erw. 1357 – 1392;
Q: W.Schütz,Gen.Jahrb.3/1973, S.104-110;
verh.
286.121.      von Hessberg 1, Eyt (Yte)
gest. nach 1396

Kind:
1) von Waldenfels, Kaspar; Ritter; gest. nach 14.07.1441
verh.
von Aufsess, Elisabeth (?); gest. vor 1426

20. Generation

572.240.      von Waldenfels, Heinrich
Ritter auf Wartenfels, urkdl. erw. 1327-1365;
gest. 28.07.1364
gest. wohl 28.7.1364 lt. Totenbuch des Klosters Langheim.
Q: 1. W.Schütz,Gen.Jahrb.3/1973,S.104-110;
verh.
572.241.       von Hessberg 2, Elisabeth
gest. (vermutl.) 10.08.1379

Kind:
1) von Waldenfels, Hans; Ritter; gest. (vor 16.3.) 1392
verh.
NN., Barbara

21. Generation

1.144.480.   von Waldenfels, Reiwin
gest.  vor 1365
Ritter, erw. 1311 – 1348; kaufte 1316 von Berthold Graf von HENNEBERG das Schloß
“ze dem Hauge” (jetzt Burghaig, nord-westl. Kulmbach), baute um 1327 das
Schloß Wartenfels,
das er 1330 dem Bischof von Bamberg zu Lehen aufgab.
Q: W.Schütz, Gen.Jahrb. 3/1973,S.104-110;
verh.  mit NN.

Kind:
1) von Waldenfels, Heinrich; Ritter;
gest. 28.07.1364
verh.
von Hessberg, Elisabeth; gest.  (vermutl.) 10.08.1379

2) von Waldenfels, Friedrich

 

von Waldenfels 2

22. Generation

2.288.897.     von Waldenfels 2,(Wallenfels), Anna 
Q: 1. AL Ad.Becker;
verh.
2.288.897.     von Gundelsheim, Rab (od.Rudolph)

Kind:
1) von Gundelsheim, Ekhard;
gest. Oettingen, (?) 1354
verh.  um 1325
von Frick 3, Anna; gest. um 1369

 23. Generation

4.577.794.   von Waldenfels 2 (Wallenfels), Heinrich
1296 auf dem Turnier in Schweinfurt;
verh.
4.577.795.   Babenberg, Sophia

Kind:
1) von Waldenfels (Wallenfels),  Anna
verh.
von Gundelsheim, Rab (od.Rudolph)