272.9. Wedemeyer, Johann Julius

Wedemeyer

272.9.      Wedemeyer, Johann Julius
Sohn von Werner Conrad Wedemeyer , und Catharine Magdalene Margarethe geb. Voigt
geb.       1717
gest.      1757

Königl.GrossBritannischer und Churfürstl. Braunschweig-Lüneb. Amtsschreiber zu Springe
Bild: Wedemeyer-Chronik (Q75,S.89), gemalt 1720.

———-

Belehnung 1733
NLA HA Dep. 25 A Nr. 179

Titel
Jobst Gabriel Bock von Wülfingen belehnt auch für seinen Bruder Philipp August, seine Neffen Nicolaus Philipp August, Ferdinand Ludolf, Christian Wilhelm und Friedrich Wilhelm, Söhne des Dietrich Albrecht, und seinen Vettern August Ferdinand und der Söhne des Georg Wilhelm, nämlich Ernst Wilhelm, August Wilhelm Gabriel und Ludolf August Gottlieb, den Friedrich Wilhelm Wedemeyer, dessen Bruder Conrad, Söhne des Jacob, und die Vettern Franz Georg, Conrad Heinrich, Friedrich Ludwig, Hermann Christian, Johann Werner, Christian Ludwig und Johann Julius Wedemeyer mit dem in Dep. 25 A Nr. 120 (von 1616 Juli 12) genannten Lehnstück: mit einer Hufe in Eldagsen, die früher Hans Hundertpfund als Meiergut besessen hat.
1733 Juni 3, Bockerode.
Unterschrift und Siegel in Blechkapsel am Pergamentstreifen.
Laufzeit   03.06.1733

———-