Weiland

11. Generation

1.101.    Weiland (Weyland, Wehland), Anna Maria Catharina
geb. Uslar um 1635;
gest. nach 1689

Kopfsteuerbeschr. 1689, Teil 10,S107(Sohlingen):”Herrn Bürgermeister Freyenhagen Witwe hat die Schäferei vor dem Dorf und gibt davon 3 Th.” S.147 (Stadt Uslar):” Hans FREYENHAGEN Witwe NN. Brauhaus siehe bei deren Wohnung.” S.148 (Stadt Uslar) dto. S.156 (Stadt Uslar) “Bestian FREYENHAGEN (95) Wwe. Anna Maria N. Brauerin u. Kramerin (88 Mg. Eigenland; 6Th.; 30 Mg. Pachtland, 1 Th. 18Gr.; von 3 Braugerechtigkeiten: 7 Th. und 6 Th. vom Gewerbe). Kinder: Johann Daniel (19 J.;18 Gr.), Catharina Sophia (13 J.;18 Gr.), Henrich Julius (10 J.).Praeceptor Johann Christoph CONRAD (1 Th).Großknecht Johann ADAM (1 Th) Mittelknecht Christoph KÖHLER (27 Gr.). Großmägde: Catharina ERDMANN (12 Gr.), Anna Dorothea DORSCH (12 Gr.), Ursula N.(12 Gr.).Kleinmagd Ortia N.(8 Gr.).Wegen der Schäferei: 3 Th.(Anm. 95: Lebt noch 1686, Vorname 86: Hans; müssen identisch sein, da einziger Kramer dieses Namens in Uslar und bei Eintragung 3 (s.o.) auch Hans angegeben ist.

Q: 1. Kopfsteuerbeschr. 1689; Teil 10,S.107 (Sohlingen);  2. Bestmann, Freyenhagen;

verh. Uslar   Febr.1659
1.100.   Freyenhagen (Freienhagen), Hans Bastian
Bürger, Brauer u. Kramer in Uslar,
geb. Bollensen, bei Uslar 1628;
get. Uslar 10.08.1628;
gest. 1686/1687
er verh. 1. Ehe Uslar 1651/56, (?)
Nienstedt, Eva Maria
geb.                 gest. vor 1659

Kinder:
1) Freyenhagen, Anna Elisabeth; get. Uslar 11.12.1659; gest. Uslar 21.10.1719
verh.  Uslar um 1676/77
Schumann, Johann Dietrich; Bürgermeister; get. Schoningen bei Uslar 11.09.1636;
gest. Uslar um 1707/1719

2) Freyenhagen (Frienhagen), Johann Moritz; Bürger und Kaufmann in Hardegsen; geb. Uslar 15.05.1662; gest. Hardegsen „ante 1717“
verh.  Hardegsen vor 1685
Sartorius, Cathrine Elisabeth; geb. Hardegsen um 1664; gest. Hardegsen 14.06.1705. Ihr Vater od. Bruder ist Paulus Sartorius, Bürgermeister in Hardegsen,
mind. 6 Kinder

3) Freyenhagen, Johann Daniel; Kaufmann; geb. Uslar 06.03.1670; get. Uslar 16.03.1670; gest. Uslar, (Weihnachten)   .12.1696
verh.  (nach 7.5.)   .05.1692
von der Schulenburg, Dorothee Christiane; geb. Nienover 1670;
gest. Uslar, (um Ostern)   .04.1701

4) Freyenhagen, Maria Magdalena; geb. Uslar 20.04.1665; (Q6);
gest. (Holzminden od. Gröningen) nach 1710
verh. 1. Ehe  Holzminden 06.11.1694
Reiche, Georg Heinrich; Kurfürstl. Obersalzfactor und Zollverwalter in Holzminden; begr. Holzminden 30.04.1701 – 3 Kinder
verh. 2. Ehe Holzminden 09.05.1702
Bornemann 3, Friedrich Wilhelm, gest. nach 1718; Kurfürstlicher Amts- und Zollverwalter zu Holzminden bis etwa 1707, dann Oberamtmann zu Kloster Gröningen, dort noch 1718. – 4-Kinder – ; Sohn von Jodocus Wilhelm Bornemann, Communionbergfactor am Unterharz zu Langelsheim. (Q.1: Bestmann, Freyenhagen)

5) Freyenhagen, Catharina Sophia; get. Uslar 16.01.1677 (? 19.01.1677?)
„Am 16.1.1677 (Ich lese im Kb., allerdings blaß, 19.1.) wurde Cathrina Sophia getauft.“(Q7)

6) Freyenhagen, Johann Christoph; get. Uslar 17.07.1678

7) Freyenhagen, Heinrich (Hinrich) Julius; Oberamtmann; geb. Uslar 22.10.1679; get. Uslar 23.10.1679; gest. Wickensen 12.07.1744; begr.  Eschershausen, (i.d.Kirche)
verh.  Holzminden 10.08.1704
von der Lippe, Ottilia Augusta Gräfin; geb. Holzminden 20.08.1684; gest.  Wickensen 05.06.1734; begr. Eschershausen, (i.d.Kirche)

12. Generation

2.202.   Weiland, (Weyland, Wehlandt), Henrich
Stadtförster in Uslar;
get. Uslar 16.10.1601;
gest. Uslar 1664/1665 . (zw. 24.10.1664 und 20.4.1665).

Bürger und Brauer zu Uslar, Besitzer eines Meierhofes; Hzgl. Stadtförster und Ratsherr (Ratskämmerer) in Uslar; “civis in patria”, immatriculiert in Helmstedt am 30.4.1617, 16.12.1621 am akademischen Gymnasium Johanneum in Hamburg.  Als Stadtförster 1665 erw.;

Q:1. Bestmann, Freyenhagen; 2. K.Wittig, Hann.Geschichts Bl. NF, Bd.9,H.1/2, 1955, S.162;  3. AL S.v.Henninges,33055 Lucklum;  4. DGB158,S.412;

verh. Uslar um 1630
2.203.   Schowicht, Maria Magdalena
geb. Lutterhausen um 1610;
gest. Uslar um 1689

Kinder:
1) Weiland, Johann Heinrich; Stadtschreiber; geb. Uslar um 1634
verh.  Hannover, (Neustadt) 17.05.1664
Rangaeus, Anna Margarethe

2) Weiland (Weyland, Wehland), Anna Maria Catharina
geb. Uslar um 1635; gest. nach 1689
verh. Uslar   .02.1659
Freyenhagen (Freienhagen), Hans Bastian; Kramer; geb. Bollensen, bei Uslar 1628; get. Uslar 10.08.1628; gest. 1686/1687

3) Weiland, Johann Peter

4) Weiland (Wehlandt, Weilandt), Franz; Kaufmann; geb. Uslar, (?) ; gest. Wunstorf 1665/1689
verh. vor 1652
Müller, Catharina; gest. Wunstorf nach 1652

13. Generation

4.404.  Weiland (Wehland), Hans (Johann Friedrich)
Bürgermeister in Uslar; - auch WEHLANDT / WEILANDT -
geb. Flensburg um 1570;(* um 1570 Wetter/Hessen (Q8)
gest. Uslar, (?)  (vor 1601  ??)

1588, seit 1588 Bürger und Brauer zu Uslar, Pächter eines Meierhofes; (Q.5)
1615 als Pate des Heinrich Borchers als “Hans FLENSBURG oder WELAND” genannt (Q.4)
1615 “Leiht 1615 der Stadt Uslar 300 Thaler”  (Q.4)
Q: 1. Bestmann, Freyenhagen;  2. Wittig, Hann.Gesch.Bl. NF,Bd.9, H.1/2,1955, S.162;
3. AL S.v. Henniges, 3305 Lucklum;  4. AL Hoppe (1588);  5. DGB 158, S.418;

verh. Schleswig um 1600 mit
4.405. von Aken, Margarethe  (Q9)
geb.         gest.

Kind:
1) Weiland (Wehlandt), Henrich Stadtförster; get. Uslar 16.10.1601;
gest. Uslar 1664/1665
verh. Uslar um 1630
Schowicht, Maria Magdalena; geb. Lutterhausen um 1610;
gest. Uslar um 1689

14. Generation

8.808.     Weiland (Weyland), Mattern
Bürger, Weißgerber und Beutler in (?)

 

 


 

6. Email K. Kunze 2008-08-05
7. Email K. Kunze 2008-08-05
8. + Genealogienetz.de : Weyland
9.  http://online-ofb.de/famreport.php?ofb=NLF&ID=I152659&nachname=VON AKEN&lang=de