Wentz 1

Wentz 1 – Salzwedel – Dürkheim
Wentz 2 – Burgsponheim

8. Generation      

Wappen Wentz

231.    Wentz, Sophie Christiana Elisabeth
geb. Quedlinburg 14.03.1751
get. Quedlinburg, Garnisonsgemeinde 18.03.1751
gest. Lüchow 16.05.1796
verh. Wustrow 25.08.1769
gest. Lüchow 16.05.1796
verh. Wustrow 25.08.1769
230.    Huth, Ludwig Christoph
Bürger, Schwarz- und Schönfärber, Stadtvorsteher in Lüchow
geb. Lüchow 10.04.1733;
get. Lüchow 10.04.1733;
gest. Lüchow 05.04.1799;
begr. Lüchow 09.04.1799
er verh. 1. Ehe Lüchow  16.08.1764,
Rebeck, Henriette
geb.                 gest. Lüchow 11.02. 1767

—–

Sophia Elisabeth Christina Wentz – 1751

.       Evangelische Kirche. Garnisongemeinde Quedlinburg; Preußen. Armee. Dragoner Regiment 05 (Rheinisches); Preußen. Armee.
.       Infanterie Regiment 67 (4. Magdeburgisches); Preußen. Armee. Kürassier Regiment.  (Auszug Ancestry)
“1751:  Nr. 6 )   Sophia Elisabeth Christina, gebohren d. 14ten Marty  getauft 18t.
Vater  . Stabs Satler N.N. Wentz
Mutter .  Gebohren NN Wendlandten.
Gevattern  Frau Kaufman Wedden, Buchbinder Märten Ehefr.   ”
——

Kinder aus 1. Ehe Huth – Rebeck nicht bekannt.
Kinder aus 2. Ehe Huth – Wentz
1) Huth, Sophie Margarethe Elisabeth; geb. Lüchow 14.07.1770; get. Lüchow 18.07.1770; gest. Uelzen 06.03.1845; begr. Uelzen 11.03.1845
verh. Lüchow 09.09.1792
Wilhelm, Ernst Heinrich; Amtshoke; geb. Uelzen 12.05.1764; get. Uelzen 13.05.1764; gest. Uelzen 10.01.1840; begr. Uelzen 15.01.1840

2) Huth, Johanne Henriette; geb. Lüchow 16.02.1772; gest. 1843
verh. Lüchow 03.08.1792
Rossau, Christian Ludwig; Kaufmann

3) Huth, Louise Friederike; geb. Lüchow 02.01.1774
verh. Lüchow 12.04.1803
Wiessler, Heinrich Julius August; Brauer

4) Huth, Christoph Friedrich; geb. Lüchow 30.06.1776; gest. Lüchow 08.07.1810
verh. 04.02.1799
Seiffert, Sophie; geb. Buxtehude

5) Huth, Heinrich Ludwig; Kaufmann; geb. Lüchow 22.05.1778; gest. Celle   .04.1817
verh. (Celle) vor 1806
NN., Wilhelmine; gest. Celle um 1811

6) Huth, Katharina Maria; geb. Lüchow 26.05.1781
verh.
Müller, Friedrich Gottfried Samuel

7) Huth, Diederich Gottfried; Färber; geb. Lüchow 23.08.1784; gest. Lüchow 01.02.1839
verh. Lüchow 09.10.1809
Praesent, Catrina Doreta

8) Huth, Katharina Charlotte Elisabeth; geb. Lüchow 28.10.1786; gest. Lüchow 10.07.1787

9) Huth, August Otto; geb. Lüchow 18.09.1788; gest. Lüchow, (?) 02.09.1850
verh. Lüchow 20.10.1816
Goedecke, Sophie Marie Catharina; gest. Lüchow 23.08.1855

9. Generation

462.     Wentz, Johann Friedrich Christoffel
Bürger u. Sattlermeister in Salzwedel. Regiments-Sattler im Kürassier-Regiment d. Generals v. Friesen (Stabssattler).  (Q.1)
geb. Dürkheim 25.02.1704;
get. Dürkheim 29.02.1704;
gest. (vor 8.5.) um 1759

1704 Taufreg. Dürkheim: “den 25.Februari, morgens geg. 6. Uhr wurd alhir Meister Christian David WENTZ, Bürger u. Sadlern alhir und Anna Maria Eheleuten ein junger Sohn gebohren, welcher den 29.ejd. getauft u. Johann Friderich Christoffel genandt worden. Gevattern waren Hr.Roland Friderich, churpfaltz. Zöllner in Großkarlebach u. Anna Sophie, dessen Ehel. Hausfr. Reformirter Religion, wie auch Christoffel Hetzer, Bürger u. Kiefer Meister alhir.”  (Küfermeister)  (Q.2)

BILDER: 1. Ölgemälde,1982 im Besitz von Herrn Dr.med.Hans-A.Wentz, Hankensbüttel, (Foto)  2. Wohnhaus Wentz,Salzwedel,Salzstr.7, (1937) (Foto);
3. Portal Wohnhaus Wentz, Salzwedel,    (1937) (Foto);
Q: 1. Familienbuch WENTZ,S.73;2. Abschrift aus Luth.Kirchenbuch der Stadt Dürkheim;
verh. um 1740
463.    Wendlandt, Anna Elisabeth
Tochter von Heinrich Joachim Wendlandt, Tuchmacher in Uelzen, dann Salzwedel, und Catharina Maria Duefel (Düfel).
geb. Uelzen 24.12.1720;
get. Uelzen 26.12.1720;
gest. Wustrow 15.11.1791;
begr. Wustrow 18.11.1791
sie verh. 2. Ehe Salzwedel (St. Marien) 11.09.1761 mit:
Schultze, Gottlieb Ludewig (Ludowig)
Bürger, Kauf- und Handelsmann in Wustrow.
geb.  Wustrow 03.02.1726; get. Wustrow 06.02.1726
gest. Wustrow 03.03.1767;  begr. Wustrow  08.03.1767

Kinder:
1) Wentz, Marie Dorothea Elisabeth; geb. Salzwedel, (od. 28.10.) 21.10.1741; gest. Salzwedel 1741/1743

2) Wentz, Catharina Elisabeth (Anna Elisabeth); geb. Salzwedel, (errechnet) 21.06.1743; gest. Uelzen 16.09.1801; begr. Uelzen 20.09.1801
verh. Salzwedel 17.09.1763
Wendlandt, Dietrich Georg
Sohn von Johann Diederich Wendlandt, Tuchmacher, später Brauer in Uelzen, und Charitas Maria geb. Hein.
Brauer und Branntweinbrenner in Uelzen;
geb. Uelzen 08.08.1742; gest. Bienenbüttel 07.05.1809
12 Kinder

3) Wentz, Joachim Friedrich; Kaufmann; geb. Salzwedel 11.01.1746; gest. Wustrow
25.11.1816
verh.
Schultz, NN.

4) Wentz, Marie Juliane; geb. Salzwedel
verh. Salzwedel 19.04.1768
Lindemann, Johann Diederich; Kupferschmied

5) Wentz, Sophie Christiana Elisabeth; geb. Salzwedel ; gest. Lüchow 16.05.1796
verh. Wustrow 25.08.1769
Huth, Ludwig Christoph; Färber; geb. Lüchow 10.04.1733; get. Lüchow 10.04.1733; gest. Lüchow 05.04.1799; begr. Lüchow 09.04.1799

6) Wentz, Marie Louise; geb. Salzwedel ; gest. Salzwedel 1759

7) Wentz, Johann Diederich; Kaufmann; geb. Salzwedel 05.09.1754; gest. Lüchow 02.10.1824
verh. vor 1788
Rosendahl, Marie Margarethe; gest. vor 1804

8) Wentz, Gottfried Leopold; Kaufmann; geb. Salzwedel 04.06.1756; gest. Schnackenburg 05.07.1827
verh. Wustrow 10.05.1785
Fürst, Catharine; geb. Schmölau, i.d. Altmark; gest. Wustrow 10.10.1834

10. Generation

924.    Wentz, Christian David;
Sattler-Meister in Dürkheim a.d.Hard;
geb. Lindenfels 19.01.1673;
gest. Dürkheim, a.d., Hard 08.08.1726
Q: 1. Familienbuch Wentz,S.52;
verh. um 1700
925.    NN., Anna Maria
geb.            gest.

Kinder:
1) Wentz, Georg Lorenz; Sattlermeister; geb. Dürkheim 14.04.1701; get. Dürkheim 17.04.1701

2) Wentz, Johann Friedrich Christoffel; Sattler; geb. Dürkheim 25.02.1704; get. Dürkheim 29.02.1704; gest. (vor 8.5.) 1759
verh. um 1740
Wendlandt, Anna Elisabeth; geb. Uelzen 24.12.1720; get. Uelzen 26.12.1720; gest. Wustrow 15.11.1791; begr. Wustrow 18.11.1791

3) Wentz, NN. Tochter; geb. Dürkheim 07.11.1709

4) Wentz, Johann Valentin

5) Wentz, Johann Adam; geb. Dürkheim 02.12.1716
verh.
Jung 2, Anna Ottilie

6) Wentz, Johann Philipp Ludwig; geb. Dürkheim 03.06.1716
verh.
Rindfleisch, Anna Gertraude

7) Wentz, Katharina Margaretha; geb. Dürkheim 16.09.1721
verh.
Schmitt, Franz Andreas

8) Wentz, Johann Wilhelm; geb. Dürkheim 27.03.1724; gest. Dürkheim 1728

9) Wentz, Johanna Katharina; geb. Dürkheim 13.10.1726; gest. Dürkheim 1731

11. Generation

1.848.    Wentz, Johann Adam
Pfarrer;
geb. Heidelberg 1641;
gest. Haßloch 1691

Pfarrer zu1666-1671 Seckenheim1671-1673 Lindenfels1673-1679 Haßmersheim1679-1681 Bammenthal1681-1691 Haßloch – umgekommen durch Melac;

1667 KB Seckenheim: “Den 11.Junii dienstags Anno 1667 habe ich verordneter Pfarrer allhier zu Seckenheim mich Joh. Adamus Wentzium Heidelbergae – Palatinum mit Jungfrau Regina Ohlin, p.m. past. Eberbaccensi ehel. hinterlassener Tochter von dem wohlehrwürdigen und wohlgelehrten H. Inspectore Jeremia Hartungio copulieren und einsegnen lassen.” Ein gleicher Eintrag im Kirchenbuch Ladenburg (Pfarre des Inspectors (Superintendent) HARTUNG). Dabei ist der Name geschrieben OLY. Bei weiteren Einträgen heißt die Frau im Genitiv: OHLII, OLIY.

1671: “… ich Joh. Adam Wentz, Heidelbergae-Palatinus, drey-sig Jahre meines Alters, in der Stadt Heidelberg, sowohl im Gymnasium daselbst, als im Collegio Sapientiae, und zwar letzteren Orths als ein Almunus Serenissimi prinzipis ac Elect. Sechsthalb Jahr lang gestudieret bis daß ich endlich als ein Pfarrer nach Seckenheim vocieret und beruffen, alwo ich die fünfthalbjahr gestanden und noch anderthalb Jahre Besoldung zu fordern hatte ..Lindenfels, den 27.8.bris 1671 Johann Adam Wentz, Pfarrer in Lindenfels und Schlierbach.”)

1673: Schon im Jahre 1673 finden wir ihn in Haßmersheim am Neckar. – Dort vier Kinder geboren.

1679: Noch im Jahre 1679 siedelt Johann Adam von Haßmersheim nach Bammenthal an der Elsenz über. In der Chronik ist bemerkt: “Anno 1679 fand Pfarrer WENTZ bei seiner Ankunft das Haus blutt, lehr, offen, ohne Schlüssel, jämmerlich durch Kriegswesen und erst 1681 ließ er einigeTüren machen, weil ihm die Diebe allzuoft ins Hauskamen.”                                           (Q.1)1681: Seine Odyssee auf dem rechten Ufer des Rheines fand schon 1681 ihr Ende durch Umsiedlung nach Haßloch im linksrheinischen Teil der Pfalz.  (Q.1)

Eine ausführliche    Vita  JOHANN ADAM WENTZ 1641-1691 auf der Seite vom
Familienverband WENTZ.

Q: 1. Familienbuch Wentz;

verh. Seckenheim 11.06.1667
1.849.      Ohl, Regina
gest. Haßloch um 1700

Kinder:
1) Wentz, Georg Ludwig; geb. Seckenheim 21.06.1668

2) Wentz, Anna Sybille; geb. Lindenfels 29.10.1671
verh.
Schönich, Philipp Lorenz

3) Wentz, Katharina Margarete; geb. Lindenfels 29.10.1671
verh.
Köhler; Johannes

4) Wentz, Christian David; Sattler; geb. Lindenfels 19.01.1673; gest. Dürkheim, a.d.,
Hard 08.08.1726
verh.
NN., Anna Maria

5) Wentz, Johann Jakob; geb. Haßmersheim 25.11.1674; gest. 1674/1675

6) Wentz, Johann Jakob; geb. Haßmersheim 24.12.1675
verh.
Stuck, Anna

7) Wentz, Philippine Dorothea; geb. Haßmersheim 15.01.1678

8) Wentz, Johannes Valentin; geb. Haßmersheim 11.02.1679