462.7. Wentz, Johann Diederich

Wentz 1

462.7.    Wentz, Johann Diederich
Sohn von Johann Friedrich Christoffel Wentz, Bürger und Sattlermeister in Salzwedel, und  Anna Elisabeth Wendlandt
Kaufmann; “Handlung von Seiden und Materialwaren”
geb. Salzwedel 05.09.1754
gest. Lüchow 02.10.1824  (Grabstein 1976 erhalten [1])
verh. vor 1788
Rosendahl, Marie Margarethe
gest. vor 1804

Kinder:   unbekannt
.
.

Von Ostern 1807 bis März 1812 war unser Ahnherr Georg Wilhelm Becker, Sohn des Schönfärbermeisters Georg Dieterich Becker zu Uelzen Lehrling bei Johann Diederich Wentz: [2]

„Als 15-jähriger Knabe, Ostern 1807, verließ er das Elternhaus, um als Kaufmannslehrling in die “Handlung von Seiden und Materialwaren” von Diederich Wentz zu Lüchow einzutreten. Von Ostern 1812 bis zum September 1818 war er als Commis bei der Tuch- und Manufakturhandlung Firma “Lach & Becker, von Essen Nachfolger” beschäftigt….“

Im Jahre 1811 : In wenigen Stunden war 1811 nahezu die gesamte Stadt Lüchow niedergebrannt. In weniger als einem Jahr wurde sie mit völlig neuem Stadtplan wieder aufgebaut.

Grabstein Johann Diederich Wentz

Ort: Lüchow
Grabstein von Joh. Diederich Wentz
Anmerkung im Findbuch von 1976: Friedhof Salzwedeler Straße. Inschrift: Hier ruhet Herr Joh. Diederich Wentz, Bürger und Kaufmann in Lüchow, geboren in Salzwedel Anno 1754. [1] 

———

 



 



Quellen:
[1]  http://www.wendland-archiv.de/gruppen_details.php?id=2972
[2]  Auszug aus “Lebensbilder unserer Ahnen” von Rolf Becker (ohne Datum –  um 1916)