Wise – Sapiens

 

20. Generation

588.229.        Wise (Sapiens), Margarethe
1341 Bg. in Lübeck, Testament 1352;
geb. Wisby um 1295
gest. Lübeck 1367
verh. vor 1324
588.228.         Pleskow, Johann
Ratsherr in Wisby
geb. um 1300;
gest. Wisby  1331[1] (reich und jung) ; bzw. vor 1341 [2]

Sie macht (16.3.1347 und 1352) ein Testament, zieht als Wwe. 1341 wieder nach
Lübeck zurück, erwirbt dort mit ihrem Sohn Jacob das Bürgerrecht, wobei der Ratsherr
Bernhard Pleskow bürgt. Lebt noch 1367.

Kinder:
1) Pleskow, Jacob; Bürgermeister; geb. Wisby um 1324;
gest. Rostock 01.08.1381;
begr.  Lübeck, St.Marien ; verh. Lübeck nach 1347
von Warendorp 1, Herdrade , geb. Lübeck, gest. Lübeck 30.11.1405

2.) Pleskow, NN. (Tochter), geb. in Wisby;
verh.   mit
Swerting, Hermann, Bürgermeister in Wisby auf Gotland;  gest, 1342,
er verh. 1. Ehe
Wise (Sapiens), NN. Tochter von Conrad Wise und
Gherburg Silkentopp

Sohn aus seiner 1. Ehe:
Swerting, Simon
Ratsmitglied 1363 – 1388, Bürgermeister bereits 1369.
verh. 1. Ehe
NN. Katherine
verh. 2. Ehe
van Attendorn 1, Heylewig, T.v. Everhard v. Attendorn 1.

3) Pleskow, Ghertrud / Gheseke
(als Schwester von Jacob Pleskow genannt – Lutterbeck 186 / S.341)
verh.
Travelmann, Hinrich, Lübeck, gest. 1369

Sohn:
Travelmann, Henneke

21. Generation

1.176.458.     Wise (Sapiens),  Conrad
gest. nach 1316
Bürger zu Lübeck.
Q: Wiegand: Die Pleskows, S. 233; S.194.
verh.
1.176.459.      Silkentopp, Gherburg
Sie stiftete in ihrem Testament der Marienkirche zu Lübeck ein kostbares Messgewand

Kinder:
1) Wise (Sapiens), Margarethe
 verh.
Pleskow, Johann;  geb. um 1300;  gest.  Wisby 1331

2) Wise (Sapiens), Helenburg
verh. Hinrich Zobber 2, Rm. Wisby, gest. 1350/55

Tochter:
Zobber, Hillegund
 verh. 1. Ehe
van Essen, Wennemar, Rm. in Wisby; gest. Lübeck 1358
verh. 2. Ehe
Plescow 2, Arnold; Rm. in Lübeck, gest. 1363
verh. 3. Ehe
Travelmann, Godfried, Bürgermeister in Lübeck

3) Wise (Sapiens), Beate
1364 Nonne in Reval

4) Wise (Sapiens), Elisabeth
verh. Hinrich Gildehus,  Rm. Wisby

5) Wise (Sapiens), NN.
verh.
Swerting, Hermann, Bürgermeister in Wisby auf Gotland;  gest, 1342,
er verh. 2. Ehe
Pleskow, NN. ,Tochter von Johann Pleskow und Margarethe Wise.

Sohn aus 1. Ehe:
Swerting, Simon
zu Lübeck, Ratsmitglied 1363 – 1388,
Bürgermeister bereits 1369.
verh. 1. Ehe
NN. Katherine
verh. 2. Ehe
van Attendorn 1, Heylewig, T.v. Everhard v. Attendorn 1.

 

 

 

 

 

andere Version:

Wise
922053  Margareta, 1341 Bg. in Lübeck, Test.1352; p: Visby um 1295; d: Lübeck 1367; m: v. 1324 Johannes Pleskow
1844126 Henrik (Heinrich), 1290-1309 Bg. in Visby; p: ebd. um 1260; m: (FII) Gherborg Silkentopp
3688252 Tideman, um 1250/55 Bg. in Visby, um 1280 Ratshr.ebd.; p: Lippstadt um 1225.  2) 3)  99)

Silkentopp
1844107 Gherborg; p: Visby um 1260; m: (FII) Heinrich Wise
3688214 Jacob, v.1302 Gotländer Ratshr., wahrscheinl. Bgmstr.; p: Visby um 1230; m: Christina Kure
7376428 Nicolaus, wahrscheinl. Gotländer Ratshr. in Visby Mitte 13.Jhdt., vielleicht identisch mit dem Kaufmann Nicolaus S., der 1232 Grauwerk (Feh) ans englische Königshaus lieferte, wofür er erst 1250 Geld erhielt; p: Visby um 1200; d: v. 1271, als sein Haus in Rostock erwähnt wurde; m: Gherborg Stoyfer
14752856 Johan; p: Visby um 1170.  99)

99)

Dick Wase, Visbybor under medeltiden, Landsarkivet i Visby; Gotländska hanseaters förbindelser till 1350, Gotländskt arkiv 1997, Visby 1997.

aus AL Dr. Brandt



[1] Q: v. Damm, Vorfahren
[2] Q: AL Dr. Brandt