Witte – Lübeck

Witte 2  -  Lübeck

 15. Generation

18.381.          Witte 2, Anna
geb.  Lübeck ;
gest. Lübeck, (nach 13.4.) 1548
verh. Lübeck um 1520
18.380.          Plönnies, Hermann
Bürgermeister
geb. Münster um 1476;
gest. Münster 17.06.1533

Kinder (sie wurden evangelisch)  1. Ehe:

1) Plönnies, Metta
geb. Lübeck  um 1508,          gest. Lübeck 14.08.1584
Nonne und seit 1574 Äbtissin des Klosters St. Johannis zu Lübeck, -
ihr Grabstein heute auf dem v. bothmerschen Gut Klütz in Mecklenburg:
„Anno 1584 – 10 anno, ihres olders 76 – den 14. Augustij in d(em) here(n)
s(elig) entslape(n) de jun(gfraw) … Mari Plonnies, gewese(ne) ebdissin
dieses Klosters”

2) Plönnies, Catharina
geb. Lübeck …,                     gest. …
Priorin zu St. Johanniskloster in Lübeck.

3) Plönnies, Hermann
geb. Lübeck um 1512, gest. Lübeck …
Universität Frankfurt / Oder 1529, Köln 1536, stud. jur., Dr. jur. utr. 1541,
Richter und bischöflicher Rat zu Lübeck.
verh. Lübeck …
Lüneburg, Anna, geb. Lübeck …, gest. Lübeck …
T. v. Johann Lüneburg, (S.v. Joachim Lüneburg u.d. Anna v. Thünen),
Ratsherr zu Lübeck 1530, gest. 1531 (Fehling 624), u.d. zweiten Frau
Anna  Brüskow.
(verh. 1. Ehe  Lübeck … Elisabeth Castorp, T.d. Hinrich Castorp)

4) Plönnies, Ida
geb. Lübeck …,                     gest.  …;
verh. Lübeck vor 1544 mit
Warneböke (Warmböke), Hieronymus; geb. …;
gest. Lübeck 26.07.1552,
Kaufmann und 1544 Ratsherr zu Lübeck (Fehling 654), wohnte Breite
Straße 52; Sohn von Hans W. u.d. Barbara Kortsack.

5) Plönnies, Adolf
geb. …,                       gest.  …

aus 2. Ehe:
9.190.    6) Plönnies, Hinrich; Bürgermeister;
geb. Lübeck um 1520; gest. Lübeck 17.10.1580
verh. Lübeck um 1455
Kerkring, Anna; geb. Lübeck 1532; gest. Lübeck 1587

16. Generation

36.762.          Witte 2, Hinrich
1496 Ratsherr, 1508-1511 Kämmereiherr, 1513 Bürgermeister in Lübeck;
gest.  Lübeck 20.05.1523  (Mittwoch vor Pfingsten 1523)
verh. 1. Ehe  Lübeck  1482
Nyestadt, Catharina
verh. 2. Ehe Lübeck
36.763.          NN., Windelke (Wendula)
gest. nach 1490

Kind: (2.Ehe)
1) Witte 2, Anna; geb. Lübeck ; gest. Lübeck, (nach 13.4.) 1548
verh. Lübeck um 1520
Plönnies, Hermann; Bürgermeister; geb. Münster um 1476;
gest. Münster 17.06.1533

17. Generation

73.524.          Witte 2, Eberhard (Evert)
Kaufmann;
geb. vor 1400;
gest. Lübeck 1453/1455
verh. Lübeck vor 1440
73.525.           NN., Gertrud

Kind:
1) Witte 2, Hinrich; Bürgermeister; gest. Lübeck 20.05.1523
verh. 1. Ehe  Lübeck  1482  Nyestadt, Catharina
verh. 2. Ehe Lübeck
36.763.  NN., Windelke (Wendula);   gest. nach 1490

18. Generation

147.048.        Witte 2, Hinrich (?)
gest. Lübeck nach 1359; begr. Lübeck, St.Marien, (in der Rodde-Kapelle)
verh. NN.
Gründer der Rodde-Kapelle in der Marienkirche zu Lübeck. Sein Testament vom
14.8.1359, darin die Kapelle erstmalig erwähnt wird. (St.-A. Testamente).
Die Rodde-Kapelle wurde seit 1359 mit Testamente bedacht, seit 1387 urkundlich mit
Vikarien dotiert. Auf dem Erbweg seit 1693 im Besitz der Familie Rodde.
(Bau- u. Kunstdenkm., Bd.II., S.163)

Kind:
1) Witte 2 Eberhard (Evert); Kaufmann; geb. vor 1400;
gest. Lübeck 1453/1455
verh. Lübeck vor 1440
NN., Gertrud

 

 Witte 3  -  Lübeck

22. Generation

2.352.927.     Witte 3, Margarethe
verh. 1. Ehe Lübeck
2.352.926.     Clingenberg, Johann
 Ratsherr in Lübeck 1368-1371, Wohnhaus: Königstr. 77
gest. Lübeck, 25.03.1371
verh. 2. Ehe Lübeck
Clingenberg, (Clinghenberch), Goswin
Sohn von Wedekin Clinghenberch (Nr.66) und Hille (Tochter des Hinrik von Bocholte
0junior) (Lutterbeck 63 / S. 227)
gest. Lüneburg 25.03.1416
Ratsmitglied 1382 – 1408, mit dem alten Rat aus der Stadt ausgezogen.

Kind: 1. Ehe
1) Clingenberg, Wendula; geb. Lübeck
verh. Lübeck
Holte; Johann; geb. Lübeck um 1280; gest. Lübeck nach 1328

Kinder 2. Ehe:
2) Clingenberg, Bertram

3) Clingenberg, Johan

23. Generation

Witte 3, Gherard
(Q: Lutterbeck 65.S.231)

Kind:
1) Witte 3, Margarethe
verh.
Clingenberg, Johann, Ratsherr;  gest. Lübeck, 25.03.1371

Witte 4 (de Witte)  -  Lübeck


18.830.275.   de Witte, N.
geb.                  gest.
verh. ca. 1245 mit
18.830.274.   Wesseler, Gottschalk [1][2]
Sohn von Gerhard Wesseler, Bürger und Wechsler zu Lübeck.
Ratsmitglied 1293- 1305; 1298 einer der Weddemeister, Kämmereiherr.
(Lutterbeck 287/S.427)
geb. ca. 1220
gest. 1305

Kinder:
1) Wesseler, Adelheidis,    geb. Lübeck, ca. 1250,
gest. Lübeck nach 1306 (1295 ?)
verh. um 1275
9.415.136.  von Attendorn, Eberhard,
Bürger, Kaufmann und Weinhändler in Lübeck
geb. Lübeck um 1240, gest. Lübeck vor 1304 (vor 1315)

2) Wesseler, Gherard,  Ratsmitglied 1322 – 1327 (Lutterbeck 286/S. 426)
geb.    gest. 1325
verh. Margarete N.

Kinder:
2.1) Wesseler, Johan;  gest. 29.09. 1367
Ratsmitglied in Lübeck 1351 – 1367 (Lutterbeck 289)
verh. Warendorp Mechtild, Schwester des Hinrik Warendorp
Kinder:
Johan(Geistlicher), Margarete (verh. Thomas Morkerke (Nr. 159)

2.1.1. Wesseler, Johan; Geistlicher

2.1.2. Wesseler, Alheyd / Taleke od. Margarete (?)
verh. – seine 3. Ehe Lübeck
1.176.510 Morkerke 2, Thomas, Sohn von Johann Morkerke 1,
und Taleke von Attendorn 4.
gest. Lübeck  19.04.1401
er verh. 1. Ehe Lübeck
Plescow, Christina
Tochter des Johann Pleskow  (Lutterbeck 187/ S.343)
er verh. 2. Ehe Lübeck nach 1369
1.176.511.  Brüggemaker,vw.v. Alen, Adelheid (Alheyd/Taleke)
To.d. Thiderick Brüggemaker ,
Wwe des Everhard von Alen

2.2) Wesseler, Margarete,

2.3) Wesseler, Godschalk (Geistlicher)

3) Wesseler, Bertram

4) Wesseler, Conrad
Geistlicher

5) Wesseler, Godschalk