Brück / Mosty, b/Danzig

Karte Brück-

Karte Brück-

 

Es ist nicht bekannt, wann Friedrich August Claassen das Gut Brück gekauft hat. Der Sohn Max ist noch im Dezember 1847 auf Rittergut Morroschin geboren. Martha und Paul sind 1848 bzw. 1849 in Danzig geboren und Paul starb 1852 auf Gut Brück an der Cholera. Dort starb dann auch
nach der Geburt von Hermann  die Mutter  Maria Karoline Louise geb. Oertel, am 2.12.1854.
Bis wann das Gut noch im Besitz von F.A. Claassen war, ist nicht bekannt.

Im Jahre 1893  beuchte der Sohn Max das Gut und machte einige Fotos. Bei unserer Fahrt 1995 nach dem ehemaligen Westpreussen machten auch wir einige Fotos von dem Gutshaus, das gerade kräftig renoviert wurde

 

Gut Brück 1893

Gut Brück 1893

 

auf Gut Brück - 1893

auf Gut Brück – 1893

 

 

Gut Brück 1995

Gut Brück 1995

Gutshaus Brück 1995  -2

 

Gut Brück - 1995

Gut Brück – 1995

 

Gut Brück - 1995

Gut Brück – 1995

 

 

Gut Brück - 1995

Gut Brück – 1995

Gut Brück - 1995

 

Amtsblatt der Regierung zu Danzig - Seite 309 – Google Books-Ergebnisseite
books.google.de/books?id=NvZOAAAAcAAJ
Danzig (Regierungsbezirk) - 1828
Das Königl. Domainen-Gut Brück, soll rnit höherer Genehmigung v. 1. Juni 1829 a’. verkauft oder vererbpachtet werden. Dasselbe liegt 4x Meile von Danzig„ 21- 

Brück - 1828

Brück – 1828

 

 

 

http://gov.genealogy.net/item/show/object_277826

Brück, Mosty

Karte
GOV-Kennung object_277826
Name
  • Mosty (pol)
  • Brück (deu)
Typ
  • Wohnplatz (- 1882)
w-Nummer
  • 63240
externe Kennung
  • westpreussen.de:835
Webseite
Artikel zu diesem Objekt im GenWiki
Geographische Position
  • 53.97°N 18.65°O geschätzt
  • TK25: 2077

Bemerkungen

1908 nicht genannt

 

Variationen – Mosty

 

Status – früherer Wohnplatz, 1882 im Gutsbezirk Klonowken aufgegangen